Ihr Forum Was haben Sie schon im Bewerbungsverfahren erlebt?

Den Vermerk "zu alt, geb. 1961" fand eine 49-Jährige in ihrer Bewerbung. Sie ging vor Gericht.

(Foto: iStock)

Der Weg zum Job ist oft lang und beschwerlich: Nach der eigentlichen Bewerbung folgen Interviews, Eignungstests oder gar mehrtägige Assessment Center. Bereits mit einem Fleck auf den Bewerbungsunterlagen oder Lücken im Lebenslauf kann alles vorbei sein.

Diskutieren Sie mit uns.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.