Apple Dieses Video lässt iPhones abstürzen

Wer dieses Video sieht, muss sein iPhone mit hoher Wahrscheinlichkeit bald neustarten.

(Foto: Screenshot /Youtube.com, EverythingApplePro)

Bei Whatsapp macht ein Link die Runde, der iPhones und iPads in die Knie zwingt.

Das Video ist nur fünf Sekunden lang, aber es reicht, um iPhones, iPads und iPods von Apple in die Knie zu zwingen: Die Geräte stürzen ab und reagieren nicht mehr. Momentan verschicken Witzbolde den Link über verschiedene Kanäle, um Freunde und Bekannte hereinzulegen. Der Clip startet erst ganz normal, doch nach etwa zehn Sekunden wird das Apple-Gerät immer langsamer, heißer und stoppt schließlich ganz. Android-Smartphones sind von dem Problem nicht betroffen.

Die Nutzer können nichts mehr antippen oder eingeben, nur ein Neustart macht das Apple-Gerät wieder benutzbar. Der Fehler tritt auf, wenn das Video im Safari-Browser läuft oder in Whatsapp abgespielt wird, wie das Schweizer Onlinemagazin Watson berichtet.

Das Video selbst ist völlig unspektakulär

Während bei der Wiedergabe in Safari das gesamte iPhone abstürzt, friert beim Aufrufen innerhalb von Whatsapp manchmal auch nur der Messenger selbst ein - dann ist lediglich ein Neustart der App nötig. Anscheinend kann das Betriebssystem iOS nicht mit der fehlerhaften Videodatei umgehen. Bislang gibt es keine Anzeichen, dass Schadsoftware über das Video verteilt wird.

Der Clip zeigt einen kleinen Kartentrick, außerdem werden die englischen Wörter "Honey" und "Sweet" eingeblendet. Am Ende ist das Logo von Miaopai zu sehen, eine App aus China, mit der Nutzer kurze Videos aufnehmen und teilen können. Unter dem Originalvideo, das auf Miaopai hochgeladen wurde, sammeln sich Beschwerden, auch bei Reddit diskutieren Hunderte Nutzer über den Fehler.

So können Sie Ihr iPhone neustarten

Um ein Neustart des iPhone 7 oder iPhone 7 Plus zu erzwingen, müssen Sie die Standby-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig mehrere Sekunden gedrückt halten. Nutzer älterer Modelle halten dafür die Standby-Taste und den Home-Button für mehrere Sekunden gedrückt, dasselbe gilt für iPads und iPods (hier finden Sie die ausführliche Anleitung von Apple).

So sieht das Vorschaubild des Videos aus.

(Foto: Screenshot /Youtube.com, EverythingApplePro)

Um nicht selbst Opfer des Streichs zu werden, sollten Sie unbekannte Links meiden. Oft trägt die Datei den Namen "IMG_0942.mp4" und verbirgt sich hinter einem Link zum sozialen Netzwerk VK oder anderen russischen Seiten. Das Video kann aber auch hinter einem URL-Shortener versteckt werden und zum Beispiel als bit.ly- oder goo.gl-Link bei Ihnen ankommen. Achten Sie außerdem auf das Vorschaubild in Whatsapp, bevor Sie ein Video abspielen, das ein Bekannter Ihnen geschickt hat. Im Vordergrund sind Teile einer Matratze zu sehen, hinten links ein Fernseher, rechts ein Schrank und davor ein Mann im schwarzen T-Shirt.

Warten auf das nächste iOS-Update

Vor dem Kartentrick-Video gab es schon mehrere andere Arten, um andere herein- und ihre Apple-Geräte lahmzulegen. So ließ eine SMS mit einer bestimmten Zeichenfolge iPhones im Mai 2015 abstürzen, und wer sein Apple-Gerät diesen Februar auf ein bestimmtes Datum eingestellt hatte, musste den Kundendienst des Unternehmens zur Rettung rufen. Normalerweise reagiert Apple in solchen Fällen schnell und behebt den Fehler mit dem nächsten Softwareupdate für iOS.

Warum neue iPhones in Japan schneller sind als in Deutschland

Sie sehen identisch aus und kosten das Gleiche, dennoch haben die Premium-Smartphones unterschiedliche Internet- und Speichergeschwindigkeiten. Und Apple sagt Nutzern nichts davon. mehr...