Kreuzpflicht in Bayern Da hängt es nun

Das Kreuz im Landwirtschaftsamt Nabburg.

(Foto: Josef Wirnshofer)

Was war das für ein Gepolter, als Markus Söder seinen Kreuzerlass verkündete. In Nabburg arbeiten sie jetzt seit drei Wochen unterm Kruzifix - und denken sich ihren Teil.

Von Josef Wirnshofer

Der Weg zu Gott führt im Landwirtschaftsamt Nabburg über eine steinerne Treppe. Vom Parkplatz aus sind es erst sieben Stufen, dann ein kleiner Absatz, dann zehn Stufen. Eine scharfe Kurve nach links, durch die Glastür, schon steht man in dem kleinen Vorraum. Oder besser, weil das Wort in dieser Geschichte gleich wichtig wird: im Eingangsbereich.

Die Luft schlägt einem kühl entgegen, wenn man von draußen kommt. Mitten im Raum stehen ein paar Säulen, von früher noch, bevor der Anbau kam. ...