Opel-Werk Bochum
Von Sascha Gorhau

Von Ascona bis Zafira: Seit 1962 baut Opel Autos in Bochum. 2014 wird der letzte Wagen dort vom Band rollen. Doch das Werk hat Autos produziert, die Deutschland geprägt haben. Diese Modelle stammen aus Bochum.

Der angeschlagene Autohersteller Opel legt die Auto-Produktion in Bochum wie erwartet 2014 still. 1962 eröffnete Opel das Werk in Bochum. Am 10. Oktober läuft der erste Wagen vom Band: ein Kadett A. Auch seine Nachfolger der Kompaktklasse werden in Bochum vom Band laufen.

Bild: Adam Opel AG

17. April 2013, 16:27 2013-04-17 16:27:04  © süddeutsche.de/sana

zur Startseite