Samstag, 28. Februar 2015
Heidemarie Hatheyer und Luis Trenker in Fotos vom Berggipfel Diese Last der Beweise

Der Berg ruft - und Gipfelbilder sollen ihn für die breite Masse inszenieren. Vor allem aber ist immer wieder erstaunlich, welche Debatten die Fotos lostreten können. Die meisten Skandale der Alpingeschichte basieren auf Schnappschüssen.

Donnerstag, 26. Februar 2015
Bahn, Zugverkehr, Peter Steffen / dpa Zugverkehr nach Polen Achtung, Signalstörung

Heute verbinden weniger Züge Polen und Deutschland als zu Zeiten des Kalten Krieges. Nun wird sogar die Linie Dresden-Wrocław kurzfristig eingestellt. Kritiker wollen sich mit dieser Entwicklung nicht abfinden.

Heinrich Barth, Entdecker in Afrika, imago stock&people; Imago Stock & People / imago stock&people Reise-Pionier Heinrich Barth Totgeglaubte reisen länger

Während man ihn zu Hause schon betrauert, erforscht Heinrich Barth im 19. Jahrhundert Afrika wie keiner zuvor. Er findet sich in der Sahara und sogar im geheimnisvollen Timbuktu bestens zurecht - viel besser als in seiner europäischen Heimat.

Dienstag, 24. Februar 2015
RNPS IMAGES OF THE YEAR 2010  Iceland's Eyjafjallajokull, LUCAS JACKSON / Lucas Jackson/Reuters Island Ansturm im Zungenbrecherland

1,2 Millionen Urlauber werden in diesem Jahr in Island erwartet, die meisten reisen im Sommer an. Das ist gut für den Tourismus, nur leider nicht für die Natur. Schuld ist wieder mal der Eyjafjallajökull.

Montag, 23. Februar 2015
Bansko, Bulgarien, SAMUEL KUBANI / Samuel Kubani/AFP Ski-Ort Bansko in Bulgarien Monopoly im Schnee

In wenigen Tagen gastiert der Weltcup-Zirkus in Bansko, dem größten Wintersportort Bulgariens. Er soll noch weiter wachsen. Widerstand ist zwecklos.

Samstag, 21. Februar 2015
Der Pfeifer von Chipude - Ungewöhnliche Begegnungen auf La Gomera, Fremdenverkehrsamt La Gomera / Fremdenverkehrsamt La Gomera/dpa Grüner Tourismus auf La Gomera Nach dem Feuer

La Gomera, die zweitkleinste Kanareninsel, ist beliebt bei Wanderern und Naturfreunden. Vor drei Jahren legten Brandstifter verheerende Feuer. Doch die Einheimischen haben aus der Katastrophe gelernt - jetzt könnte alles noch grüner werden.

Freitag, 20. Februar 2015
Rom, Spanische Treppe, Barcaccia-Brunnen, Vincenzo Tersigni / dpa Barcaccia-Brunnen in Rom Malträtierte Sehenswürdigkeit

Die Römer sind in Rage: Holländische Hooligans haben hemmungslos in ihrer Stadt gewütet. Besonders die Touristenattraktion Spanische Treppe ist betroffen.

Donnerstag, 19. Februar 2015
Neue Route am Mount Everest Durch die Mitte des Eisbruchs

16 Menschen kamen ums Leben, als vergangenen April am Mount Everest eine Lawine niederging. Jetzt will die nepalesische Regierung die Aufstiegsroute verlegen. Ob der neue Pfad sicherer ist, darf bezweifelt werden.

Mittwoch, 18. Februar 2015
Monika Wengenmayr in ihrem Reisebüro, Stephan Rumpf / Stephan Rumpf Reisebüros Ferienverkäufer von nebenan

Von wegen Internet: Persönliche Urlaubsberatung ist gefragt wie seit Jahren nicht mehr. Warum? Um das herauszufinden, haben wir das nächstbeste Reisebüro besucht.

Samstag, 14. Februar 2015
Haslital, Haslital Tourismus / Haslital Tourismus Haslital in den Schweizer Alpen Höchste Konzentration

Weg vom Rummel, aber nicht ab vom Schuss: Das Haslital hat alles, was man für guten Tourismus braucht. Doch direkt nebenan macht die berühmte Jungfrau-Region Konkurrenz - eine Kooperation soll die Rettung bringen.

Donnerstag, 12. Februar 2015
Lewis and Clark at the mouth of the Columbia River], Library of Congress; Quelle: Library of Congress / Quelle: Library of Congress Reise-Pioniere Lewis und Clark Im Auftrag des Präsidenten

Meriwether Lewis und William Clark sollten eine Route von der Ostküste bis zum Pazifik erkunden - und wurden so zu Wegbereitern der USA, wie wir sie heute kennen. Eine Indianerin spielte auf der Reise eine tragische Rolle.

Mittwoch, 11. Februar 2015
Germanwings, Rolf Vennenbernd / dpa Streik bei Germanwings Diese Rechte haben Passagiere

An diesem Donnerstag und Freitag streiken Germanwings-Piloten, Flüge in ganz Deutschland sollen ausfallen: Bekomme ich eine Entschädigung, falls mein Flug nicht geht? Wie gelange ich trotzdem ans Ziel? Mein Termin droht zu platzen, weil der Flug verspätet ist - kann ich zurücktreten?

Dienstag, 10. Februar 2015
Training at Getafe barracks, Madrid, 1936., SSPL/National Media Museum / Süddeutsche Zeitung Photo Spuren des Spanischen Bürgerkriegs Madrids vergessene Front

Spanien schweigt zum Bürgerkrieg: Selbst 76 Jahre nach Ende der blutigen Auseinandersetzung tut sich das Land schwer mit seiner Vergangenheit. In Madrid helfen Historiker auf eigene Faust Touristen bei der schwierigen Spurensuche.

Skymall, Quelle: Skymall.com / Quelle: Skymall.com US-Flugmagazin "Sky Mall" Im Himmel der unnützen Dinge

Leucht-Toiletten! Yeti oder Bigfoot für den Vorgarten! Menschen, die schon alles haben, werden in "Sky Mall" immer noch fündig. Das Verkaufsmagazin ist seit 25 Jahren Flugbegleiter amerikanischer Airlines. Doch bald ist Schluss mit lustig.

Montag, 9. Februar 2015
Rifugio Lavarella, Rifugio Lavarella / Rifugio Lavarella Lavarellahütte in Südtirol Im Schwitzkasten

Das beste Argument für einen Besuch der Fanes-Hochebene in Italien ist die grandiose Bergwelt der Dolomiten. Und die Wirte der Lavarellahütte sorgen dafür, dass Besucher nicht mehr weg wollen.

A party goer is splashed with water after winning a crab race at a pub called the 'Friend in Hand' in central Sydney, DANIEL MUNOZ / Reuters Trinksitten weltweit Bloß nicht anstoßen

Mit "Prost" oder "Oans, zwoa, gsuffa" kommen Touristen auf dem Oktoberfest gut an. Aber wie sieht es in anderen Ländern aus? Trinkbräuche im Reise-Knigge.

Warnstreik am Flughafen Verdi Öffentlicher Dienst, Jan Woitas / picture alliance / dpa Warnstreiks auf deutschen Flughäfen Welche Rechte Passagiere haben

Das Sicherheitspersonal streikt an mehreren deutschen Flughäfen - mit Konsequenzen für Passagiere: Können sie vom Flug zurücktreten? Welche Regelungen gelten für Pauschalreisen? Und wann gibt es Geld zurück?

Samstag, 7. Februar 2015
Urlaub, Griechenland, Tourismus, Louisa Gouliamaki / Louisa Gouliamaki/AFP Neue Tourismusstrategie für Griechenland All you can greek

All-inclusive-Hotels entfremden Touristen und Einheimische, findet die neue Regierung in Athen. Sie will für mehr Griechenland-Gefühl im Urlaub sorgen. Weniger Freibier am Pool also? Britische Zeitungen sorgen sich schon um den Vollrausch.

Donnerstag, 5. Februar 2015
TSA Modifies Security Screening Rules For People Over 75, NATALIE BEHRING / AFP Flughafen-Teppiche Ganz schön hässlich

Nach 30 Jahren soll am Flughafen Portland der Teppich ausgetauscht werden. Amerikas Hipster protestieren, eine Frau lässt sich das Muster als Tattoo stechen. Auch die Scheußlichkeiten anderer Airports werden heiß diskutiert.

Mittwoch, 4. Februar 2015
Wallis, Christof Sonderegger / dpa-tmn Schweizer Skiort mit eigenem Wechselkurs "Die Regierung? Haben wir nicht gefragt"

Mit dem teuren Franken können sich viele Touristen den Urlaub in der Schweiz nicht mehr leisten. Die Lösung im Skiort Grächen: ein eigener, günstiger Wechselkurs.

Montag, 2. Februar 2015
Gletscher in Patagonien Im Donnerland

Die Ureinwohner Patagoniens fürchteten das Eis. Heute haben die Chilenen eher Angst, dass es verschwindet. Denn der Gletschertourismus ist zu einem wichtigen Geschäft in dieser windumtosten Ecke der Welt geworden.

Touristen in Iran, BEHROUZ MEHRI / AFP Iran als Reiseziel Erholsam fremd

Iran ist als Urlaubsziel beliebt wie nie zuvor, melden deutsche Reiseanbieter. Touristen belohnen den Wandel seit dem Machtwechsel - auch wenn ihnen nicht ganz wohl dabei ist. Andere Länder sinken derweil in ihrer Gunst.

Samstag, 31. Januar 2015
Chamois, Hans Gasser Chamois im Aostatal Die andere Seite des Matterhorns

Ein Dorf in Italien, in das man nicht mit dem Auto fahren kann? Ganz recht. Chamois im Aostatal ist nur mit der Seilbahn zu erreichen. Das ist bei Weitem nicht sein einziger Vorteil.

Reiseziele und Währungen Wenn der Euro fällt und die Urlaubslust steigt

Ausgerechnet zur Buchungszeit bricht der Euro ein. Also wohin in diesem Jahr? SZ-Korrespondenten berichten aus Ländern, die nun erst recht interessant werden - und von solchen, die um Touristen kämpfen müssen.

Vor dem Lokführerstreik - Region Hannover, Julian Stratenschulte / dpa GDL-Ausstand Was Sie über den Bahnstreik wissen müssen

Welche Alternativen gibt es zum Zugfahren? Wer profitiert von dem Ausstand und wie lange reicht die Streikkasse? Können Züge auch ohne Lokführer fahren?

Donnerstag, 29. Januar 2015
Alexandra David-Néel, Quelle: Wikimedia commons / Quelle: Wikimedia commons Reise-Pionierin Alexandra David-Néel Zu Fuß in die verbotene Stadt

Reisende dürfen nicht nach Lhasa? Unsinn, fand Alexandra David-Néel. In einer Zeit, als Abenteuer Männersache waren, drang sie als erste Europäerin in die heilige Stadt Tibets vor. Es war der Höhepunkt eines schier unglaublichen Lebens.

Mittwoch, 28. Januar 2015
Nellie Bly, H. J. Myers / H. J. Myers Reise-Pionierin Nellie Bly Schnellste Frau der Welt

Die US-Journalistin Nellie Bly wollte Ende des 19. Jahrhunderts beweisen, dass es möglich war, in weniger als 80 Tagen den Globus zu umrunden. Mit nur einer Handtasche als Gepäck raste sie gegen Vorurteile gegenüber Frauen an. Heute wird ihr Rassismus vorgeworfen.

Montag, 26. Januar 2015
Gaschurn in Österreich, Becker Gaschurn in Österreich Gesegnete Abfahrt

Im Skigebiet Silvretta-Montafon in Vorarlberg kann man mit geistlichem Beistand den Bergurlaub genießen. Der Pfarrer von Gaschurn ist auch Skilehrer - und verkauft nebenbei 50 Sorten Selbstgebrannten.

Sonntag, 25. Januar 2015
Daniel Craig am Set von James-Bond-Dreh in Österreich Nicht zu fassen

Drehort für James Bond zu sein, gilt als "Ritterschlag" für ein Reiseziel. Das neue Abenteuer "Spectre" führt den Agenten in den Schnee - und so fällt Daniel Craig mit 350 Helfern in die Alpen-Idylle Österreichs ein. Ein Ortsbesuch in Obertilliach.

Samstag, 24. Januar 2015
Jaguar in Brasilien, imago stock&people / imago Jaguare im Pantanal in Brasilien Ganz nah am Katzenglück

Nirgendwo sonst gibt es so viele Jaguare wie in den Feuchtgebieten im Südwesten Brasiliens. Auch Touristen können sie beobachten. Dabei gilt: Je aufgeräumter eine Stelle in Ufernähe ist, desto näher sind vermutlich die sauberkeitsfanatischen Raubkatzen.

Freitag, 23. Januar 2015
Passenger Aircraft At Dusseldorf Airport, Krisztian Bocsi / Bloomberg Kerosinzuschlag bei der Lufthansa Jetzt geht es gegen die Passagiere

Weniger Kerosinzuschlag, das wäre mal eine gute Nachricht gewesen aus einem Unternehmen, das mit den verwöhnten Piloten nicht klarkommt. Doch die Lufthansa pflegt lieber ihren Aktienkurs anstelle der Kunden.

Montag, 19. Januar 2015
Street Food in Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam, Asien, Getty Images / Getty Images Garküchen in Vietnam Ritter der Kokosmilch

Es gibt zwar genug Restaurants für Touristen in Ho-Chi-Minh-Stadt. Viel besser lernt man die Küche Vietnams aber bei einer Tour mit Einheimischen kennen - auf dem Rücksitz eines Mofas.

Samstag, 17. Januar 2015
Almhütten bei Balderschwang, Allgäu, Alpen, imago/imagebroker / imago Balderschwang im Allgäu Es geht auch leise

Höher, steiler, lauter - so funktioniert der Wintertourismus heute meistens. In Balderschwang im Allgäu wird den Gästen ein ganz anderes Erlebnis geboten.

Donnerstag, 15. Januar 2015
Schweiz, Alpen, Tourismus, Wintertourismus, Gian Ehrenzeller / dpa Euro und Schweizer Franken Wenn das Reisebudget durch die Finger rinnt

Urlaub in der Schweiz ist nicht gerade billig - und dürfte durch den freigegebenen Wechselkurs des Franken nun noch teurer werden. Dabei erlebt der Tourismus im Alpenland ohnehin schwere Zeiten.

Air Berlin, Airline, Rene Ruprecht / dpa EuGH-Urteil zu Online-Buchungen Flugpreise müssen von Anfang an transparent sein

Onlinebucher sehen oft viel zu spät, was Flugtickets im Internet wirklich kosten, kritisieren Verbraucherschützer. Der Europäische Gerichtshof hat dazu nun ein Grundsatzurteil gefällt - und die Pflicht zur Transparenz betont.

Weihnachtsbeleuchtung Maximilianstraße, Straßenlaternen und leutender Baukran, Florian Peljak / Florian Peljak Schwacher Rubel Deutschland fehlen die russischen Touristen

Kein Luxus-Shopping mehr, keine Hotelübernachtungen, keine Schönheitsoperationen: Im Zuge der Wirtschaftssanktionen reisen deutlich weniger Russen nach Deutschland. Doch die Unternehmer geben sich zuversichtlich - sie haben bereits eine neue Zielgruppe entdeckt.

Diani Beach, Kenia, Tourismus in Afrika, Michaela Lehner / Michaela Lehner Tourismus in Kenia Riss in der Fototapete

Weiße Strände, türkisfarbenes Meer, leere Hotels: Urlauber meiden die sonst im Winter so beliebte Südküste Kenias - aus Angst vor Anschlägen und dem weit entfernten Ebola. "Es ist verrückt", sagen die Einheimischen. Ein Besuch.

Blick auf Romeo-und-Julia-Balkon bald gebührenpflichtig, Museo di Castelvecchio/dpa Sehenswürdigkeit in Verona 2,50 Euro für Julias Balkon

Zwei Millionen Besucher drängen sich jedes Jahr in einem engen Hinterhof und hinterlassen Graffiti und Papiermüll. Nun reicht es der Stadt Verona: Der Blick auf den wohl berühmtesten Balkon der Welt soll künftig kosten - obwohl es sich nur um eine Kulisse handelt.

Händler mit Musik-CDs in Mali, epa Tugela Ridley / Tugela Ridley/dpa Musikfestival in Mali "Musik ist unser Tor zur Welt"

Mali ist arm, aber reich an Musik. Internationale Stars kommen auf der Suche nach uralten Klängen an den Niger. Doch der Krieg gegen Islamisten 2012 ist bis heute spürbar. Ein Festival soll nun Touristen zurückbringen, trotz aller Sicherheitsbedenken.

Schnee in Garmisch-Partenkirchen, Sven Hoppe / dpa Silvester in den Alpen Höchste Hütten-Zeit

Berge statt Böller, kalte klare Winterluft statt Kater: Wer den nächsten Jahreswechsel auf einer Almhütte oder im Chalet feiern will, sollte dringend buchen.