Donnerstag, 24. Juli 2014
Prag-Pilsen, taweepat - Fotolia.com / Alexander Klozar - CC-by-sa-2.5 / taweepat - Fotolia.com / Alexander Klozar - CC-by-sa-2.5 Hippe kleine Städte-Schwestern Prag ist Gold, Pilsen ist Platin

Ja, genau wie das Bier: Pilsen! Die tschechische Stadt ist die perfekte Alternative zur "goldenen Stadt" Prag. Auch hier gibt es Historie, Kultur und Party - nur ohne Touristenmassen, dafür mit Brauereigeschichte über und unter der Erde.

Mittwoch, 23. Juli 2014
Chișinău, Moldawien, Videologia / iStockphoto.com / Videologia / iStockphoto.com Chișinău in Moldawien Europas kleine Unbekannte

Chiși ... was? Chiși ... wo? Die Hauptstadt der Republik Moldau wird auf Reisen meist links liegen gelassen. Dabei bietet das Mauerblümchen Europas dem Besucher allerlei Überraschungen. Ein Besuch.

Dienstag, 22. Juli 2014
O'Reilly Challenge Practice And Qualifying, JONATHAN FERREY / AFP Kolumne "USA, Land der Fettnäpfchen" Baseballfans sind keine Feierbiester

Als Dauergast in den USA ist ein Baseballspiel Pflicht. Wird bestimmt toll, sind ja als Sportfanatiker bekannt, die Amerikaner! Das Stadion ist tatsächlich riesig, doch die Stimmung nicht: Ist das hier ein Schachturnier?

Montag, 21. Juli 2014
Astrid Lindgren: Michel aus Lönneberga; Bild © 1971 AB Svensk Filmindustri, RM Arts Film- und Fernsehen Based on the books written by Astrid Lindgren. © 2014 Studio 100 Media GmbH, © 1971 AB Svensk Filmindustri, RM Arts Film- und Fernsehen © 2014 Studio 100 Media GmbH / AB Svensk Filmindustri, RM Arts Film- und Fernsehen/Studio 100 Media GmbH Astrid Lindgrens Schweden Kulisse für große Kinder

In Småland wurden viele Lindgren-Bücher verfilmt. Nicht nur im Freizeitpark "Astrid Lindgrens Värld" wird Fans der idyllischen Kindheit in Bullerbü klar: Hier ist definitiv nicht Tommy-und-Annika-Land, hier ist Pippi-und-Michel-Land.

Samstag, 19. Juli 2014
Sächsische Schweiz, Frank Richter; TVB Sächsische Schwweiz / Frank Richter / Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. Klettern in der Sächsischen Schweiz Spuren im Sandstein

Eher Freilichtmuseum als Fitnesscenter der Klimmzuggesellschaft: In den Felszapfen der Sächsischen Schweiz werden Ursprung, Seele und Wandel des Kletterns greifbar. Gleichzeitig denken die Pioniere voraus.

Freitag, 18. Juli 2014
EU-Agrarreform - Rapsfeld, Arno Burgi / dpa Alternative Routenführung Links abbiegen zu Freude und Schönheit

Möglichst schnell von A nach B - das ist die Kategorie, in der Navis und Google denken. Drei Forschern reicht das nicht. Sie suchen den Weg, der glücklich macht.

Donnerstag, 17. Juli 2014
Paris-Marseille, AFP/Fotolia / AFP/Fotolia Hippe kleine Städte-Schwestern Paris? Aufregendes Marseille!

Wer will schon die arrogante Schnepfe, wenn er auch die scharfe Seemannsbraut kriegen kann? Marseille ist aufregender, günstiger und entspannter als Paris - außerdem ist das Wetter besser. Die besten Tipps für die französische Metropole am Meer.

Promenade am Meer, Thessaloniki, Griechenland, SAKIS MITROLIDIS / AFP Uferpromenade in Thessaloniki "Etwas, das wir lieben können"

Inmitten der Krise hat die nordgriechische Stadt Thessaloniki ihr einst vermülltes Ufer zurückerobert und sich eine aufwendige Promenade am Meer geleistet. Nun genießen die Bürger sogar die Leere.

Dienstag, 15. Juli 2014
O'Reilly Challenge Practice And Qualifying, JONATHAN FERREY / AFP Kolumne "USA, Land der Fettnäpfchen" You can call me beer

Wer Michael, Sandra oder Fred heißt, ist auf USA-Reisen klar im Vorteil: Sein Vorname wird verstanden. Unsere Autorin hingegen kommt bei jeder Vorstellungsrunde dem Wahnsinn ein Stück näher.

Montag, 14. Juli 2014
büroküche, Mirko Raatz - Fotolia.com / Mirko Raatz - Fotolia Reiseurteil zu schmutzigen Ferienwohnungen Hin und gleich wieder weg

Ein Urlauber freute sich auf ein "romantisches Ferienhaus voller Atmosphäre" in der Toskana. Doch was er bei der Ankunft vorfand, gefiel ihm gar nicht. Nun urteilte ein Gericht: Der Gast hätte bleiben müssen - trotz schmutziger Bettwäsche.

Midway Atoll im Pazifik mit Landebahn, RONEN ZILBERMAN / AP Beißender Geruch an Bord Flugzeug muss auf winziger Pazifikinsel landen

Auf den Midwayinseln mitten im Pazifik findet man Vögel, ein paar Wissenschaftler und eine Landebahn - ein Glück für 335 Passagiere, denen es wegen eines üblen Geruchs an Bord schlecht erging.

Samstag, 12. Juli 2014
Nachtleben in Istanbul, Carsten Koall/Getty Images / Carsten Koall/Getty Nachtleben in Istanbul Großer Bahnhof

Ausgehen kommt von Gehen: Istanbul hat so viele Orte der Nacht, dass man einige Kilometer zurücklegen muss, wenn man die besten besuchen möchte. Ein Abend in Hafenlokalen, versteckten Teegärten und dem Gewühl der wohl längsten Partyzone Europas.

Freitag, 11. Juli 2014
Schlafkabinen an Flughäfen Ganz schön eng hier

Was tun, wenn ein paar Stunden beim Zwischenstopp totzuschlagen sind? An immer mehr Flughäfen versprechen Kurzzeit-Hotels und Schlafkabinen Passagieren etwas Ruhe inmitten des Getümmels. Wenn es nur so einfach wäre.

Donnerstag, 10. Juli 2014
The Radcliffe Camera in Oxford, dpa/gilbertdestoke - Fotolia.com / dpa/gilbertdestoke - Fotolia.com Hippe kleine Städte-Schwestern London? Zauberhaftes Oxford!

Großbritanniens Haupstadt ist ein Touristenmagnet - ein guter Grund, nicht hinzufahren. Die Alternative ist Oxford. Auch hier gibt es ehrwürdige Gebäude, eine quirlige Szene sowie Zauberer- und Elben-Anschluss.

Mittwoch, 9. Juli 2014
, FABRICE COFFRINI / AFP Mythos heile Alpenwelt Natürlich lebt hier das Heidi!

Jeder kennt Heidi, das berühmteste Bergmädchen der Welt. Zehntausende Touristen reisen jedes Jahr ins Schweizer Maienfeld, um auf den Spuren der Roman- und Serienheldin zu wandeln. Und treffen auf Originale, die es so gar nicht geben kann.

Dienstag, 8. Juli 2014
Man lies by a hotel swimming pool during the 2014 World Cup in Manaus, DARREN STAPLES / Reuters Klage nach Sturz am Hotelpool Selber schuld

Rund um den Pool kann es schon mal rutschig werden. Das merkte auch ein Urlauber, der stürzte, sich verletzte - und Schadensersatz forderte: Schließlich habe ihn kein Schild gewarnt.

O'Reilly Challenge Practice And Qualifying, JONATHAN FERREY / AFP Kolumne "USA, Land der Fettnäpfchen" Zahlen und gehen, aber sofort!

Ob im Nobelrestaurant oder beim Mexikaner um die Ecke: Sobald der Gast aufgegessen hat, werden die Kellner ungemütlich. Sitten und Unsitten in den USA.

Montag, 7. Juli 2014
Anchorage, Alaska, Caleb Foster - Fotolia; Caleb Foster - Fotolia.com / Caleb Foster - Fotolia Mountainbiken in Alaska Fressen auf Rädern

Droht Mountainbikern in Mitteleuropa nur der Kampf mit Wanderern, lauern in Alaska streitlustige Bären. In der wilden Landschaft rund um Anchorage gilt es, nicht zur Beute zu werden.

Menschen mit Smartphones warten am Curitiba Airport, Brasilien, Jon Super / AP Angst vor Bombenanschlägen USA verbieten Handys mit leerem Akku auf bestimmten Flügen

Ist der Akku noch voll? Diese Frage könnte für USA-Reisende aus verschiedenen Ländern in Europa, dem Nahen Osten oder Afrika wichtig werden. Nicht funktionierende oder entladene Smartphones oder Tablets dürfen bald nicht mehr an Bord von Flugzeugen in die USA.

Sonntag, 6. Juli 2014
, Alessandra Schellnegger / Alessandra Schellnegger Verspätungen und Zugausfälle Bahn zahlt Kunden 40 Millionen Euro für Reisepannen

Bares Geld bei Verspätungen oder Zugausfällen: Die Deutsche Bahn zahlt ihren Kunden so viel Entschädigung wie noch nie zuvor in der Unternehmensgeschichte. Schuld ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes, das aus Kulanz Pflicht macht.

Samstag, 5. Juli 2014
, Maier-Albang Radfahren in den Yorkshire Dales Miles und Moore

Zwischen Schafen, Moorland und blumengeschmückten Dörfern wird die Tour de France 2014 in den englischen Yorkshire Dales eröffnet. Dass es hier nur Hügel gibt, wie die Einheimischen behaupten, ist britisches Understatement - die Gegend ist ideal für Fahrrad-Verrückte.

Freitag, 4. Juli 2014
Flugzeug in den Wolken, Daniel Karmann / dpa Fluggast-Rechte Airline muss nach Stornierung zahlen

Kunden sehen von Airlines selten ihr Geld wieder, wenn sie einen Flug doch nicht antreten wollten. Ein Urteil des Landgericht Frankfurt stärkt nun die Rechte der Reisenden im Streitfall.

Klettersteig Reit im Winkl, Isabel Meixner / Isabel Meixner Klettersteig in Reit im Winkl Hängepartie über dem Hausbach

Der Hausbachfall im bayerischen Reit im Winkl ist der erste vom TÜV geprüfte Klettersteig Deutschlands. Trotzdem kommt es immer wieder zu brenzligen Situationen: Denn es fehlen ein Notausstieg und Felsgriffe.

Dienstag, 1. Juli 2014
O'Reilly Challenge Practice And Qualifying, JONATHAN FERREY / AFP Kolumne "USA, Land der Fettnäpfchen" Gestehe, Weißwurst-Schmuggler!

Mit reinem Gewissen will unsere Autorin ihr neues Leben in San Francisco starten. Doch bei der Einreise merkt sie: Hier geht es um die Wurst. Sitten und Unsitten in den USA.

Montag, 30. Juni 2014
Symbolfoto Essen, MIRA OBERMAN / Archivfoto: AFP Betrug an einer Fluggesellschaft 36 "Gratis"-Essen in der Business Lounge werden teuer

Nicht fliegen, nur essen: 36 Mal hat ein Münchner den Umbuchungsservice einer Airline benutzt, um kostenlos die Leistungen in der Business Lounge zu genießen. Doch da hatte er sich verrechnet.

Cabrera Gran Spanien Balearen Insel, Photoart-Sicking - Fotolia; Photoart-Sicking - Fotolia.com / Photoart-Sicking - Fotolia Insel Cabrera Gran vor Mallorca Geheimtipp für Spartaner

Maximal 20 Personen, drei Wege und ein menschenleerer Strand: Cabrera Gran ist die kleinste bewohnte Balearen-Insel. Nun dürfen dort auch Touristen übernachten - solange sie ruhig bleiben.

Samstag, 28. Juni 2014
Lilienblum Tel Aviv Israel, Alessandra Schellnegger / Alessandra Schellnegger Nachtleben in Tel Aviv Wenn es dunkel wird, tobt der ungestüme Hedonismus

Hier wohnt man nicht, sondern hetzt durch: Tel Aviv ist tagsüber eine von vielen hektischen Großstädten. Nachts aber zeigt sich auf der Lilienblum-Straße eine Metropole, die niemals schläft.

Freitag, 27. Juni 2014
Mein Schiff 3 Kreuzfahrtschiff Tui Cruises, Tui Cruises / Tui Cruises Umweltschutz auf neuem Kreuzfahrtschiff Phantastisch, dieser Mülltrennungsraum

Die "Mein Schiff 3" will umweltfreundlicher sein als alle andere Kreuzfahrtschiffe - und versucht, so viel wie möglich an Bord zu entsorgen. Von all dem kriegen die Gäste aber wenig mit. Das Ambiente ist elegant, mit nordischem Chic und Retro-Design.

Donnerstag, 26. Juni 2014
Ein ICE-Zug., A3602 Frank Rumpenhorst / dpa Reisen mit der Deutschen Bahn Was stört Sie an der Bahn?

Im Zug waren die Toiletten versperrt? Oder waren sie offen, boten aber einen unerträglichen Anblick? Der Platz für das Gepäck reichte nicht und der reservierte Platz war doppelt vergeben? Schreiben Sie uns, worüber Sie sich beim Bahnfahren ärgern.

Mittwoch, 25. Juni 2014
Kieler Woche, Carsten Rehder / dpa Ärger über Kampagne von Schleswig-Holstein Einzig echter Norden

Ist Schleswig-Holstein nordischer als Hamburg? Oder gar als Dänemark? Die Kieler Landesregierung verärgert Nachbarländer mit einem neuen Werbeslogan. Wo ist der "echte Norden"?

Dienstag, 24. Juni 2014
, unknown; JR Photography - Fotolia.com / JR Photography - Fotolia Umstrittene Benimm-Broschüre Zell am See knickt Araber-Knigge

Im Hotel nicht am Boden essen und "in das lachende Gesicht des Gegenübers schauen": So wollte die Tourismusgesellschaft in Zell am See den arabischen Gästen die österreichische Kultur näher bringen. Nach heftiger Kritik soll nun nachgebessert werden.

Samstag, 21. Juni 2014
Kloster Corvey, Jonas Güttler / Jonas Güttler/dpa Ernennung der Unesco Kloster Corvey wird Weltkulturerbe

Deutschland bekommt eine weitere Welterbestätte: Die Unesco ernennt das westfälische Kloster Corvey in Höxter. Mit einer weiteren Entscheidung setzt die UN-Organisation ein politisches Signal.

JOHN DENVER, DPA Staats-Song "Country Roads" wird offizieller Song West Virginias

West Virginias Parlament hat "Country Roads" zum offiziellen "State Song" erklärt. Das weltberühmte Lied von John Denver soll das Image eines Bundesstaats aufbessern, dem es ansonsten ziemlich schlecht geht.

Stockholm Schweden Sommer , Leif R. Jansson / picture alliance / dpa Nachtleben in Stockholm Raus hier!

Der Sommer ist kurz in Stockholm, aber dafür sind die Nächte lang und hell. Nur in Clubs mit ganz strengen Türstehern kommt nicht einmal das Licht herein.

Freitag, 20. Juni 2014
Müllerhütte Österreich Stubaier Alpen, Christoph Heinlein / Christoph Heinlein Müllerhütte in Südtirol Ausgeliefert im Risiko-Refugium

Selbst im Sommer liegt die Müllerhütte in Südtirol mitten in Schnee und Eis. Den Bergsteigern, die hierher kommen, macht das nichts aus, schließlich hängen sie auch gern mit Eispickeln in Gletscherspalten. Aber die intakte Hochgebirgswelt ist bedroht.

Donnerstag, 19. Juni 2014
Seepferdchen im Wattenmeer - Wangerooge ist die Insel ganz rechts, Andreas Heimann / dpa-tmn Nordsee-Insel Wangerooge Seepferdchen im Wattenmeer

Ein Tag am Strand der kleinen ostfriesischen Insel Wangerooge ist wunderbar: Das finden manchmal zu viele Leute. Am schönsten und einsamsten ist das Eiland im Osten kurz vor Sonnenuntergang.

Mittwoch, 18. Juni 2014
Kloster Corvey, Caroline Seidel / dpa Wahl des neuen Unesco-Welterbes in Deutschland Hoffen im Kloster Corvey

Die Chancen stehen nicht schlecht für die ehemalige Abtei Corvey in Nordrhein-Westfalen, die 39. Welterbestätte in Deutschland zu werden - schließlich ist sie in diesem Jahr der einzige deutsche Bewerber.

Dienstag, 17. Juni 2014
Boeing: BBJ Interior Concept, Boeing / Boeing Milliardäre auf Reisen Ganz schön abgehoben

Economy-Sitze in engen Reihen, Minimalkomfort und eintöniges Airline-Design - das ist nicht nur für Passagiere ein Graus, sondern auch für Flugzeugbauer. Airbus und Boeing setzen daher auf eine neue Zielgruppe: die Superreichen.

Wasser fließt in einem Waschbecken ab, iStockphoto / iStockphoto Reiserecht Vorsicht, Waschbecken fällt!

Ein Urlauber putzt sich arglos im Hotel auf Fuerteventura die Zähne, da stürzt das Waschbecken herab - genau auf seinen rechten Fuß. Das schreit nach Schmerzensgeld, nur bekommt der Tourist vom Reiseveranstalter keinen Cent.

Montag, 16. Juni 2014
Vintage Alpen Metroverlag, Metroverlag / Metroverlag Nostalgische Familienfotos aus den Alpen Das kennen wir doch

Michael Martinek hat alte Urlaubsfotos gesammelt und im Bildband "Vintage Alpen" veröffentlicht. Ein Gespräch über die Schuhschachtel der Vorfahren, wie wir heute auf Reisen fotografieren - und weshalb uns alte Urlaubsfotos glücklich machen.