bedeckt München 20°

Rechtsmedizin:Der Beweis liegt auf der Haut

Tattoos sind oft so individuell wie ein Fingerabdruck und können mehr über ihren Besitzer preisgeben, als der denkt.

(Foto: mauritius images/Maskot)

Tätowierungen verraten oft nicht nur ihren Träger, sondern auch sein Umfeld. Ermittler haben immer bessere Methoden, dadurch Leichen und Täter zu identifizieren.

Von Nadine Zeller

Frank Ramsthalers Job ist manchmal nicht einfach. Das liegt nicht nur daran, dass er jeden Tag eine Leiche vor sich auf dem Sektionstisch liegen hat, sondern auch daran, dass der Rechtsmediziner nicht immer weiß, wer die verstorbene Person ist.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Coronavirus
Wie Deutschland durch den Corona-Herbst kommt
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Zur SZ-Startseite