bedeckt München 24°

Erziehung:Du machst es doch auch, Mama

Kind spielt mit Smartphones

Dank der elektronischen Helferlein hat man "die ganze Welt in seinem Schoß", wie es eine Mutter ausdrückt.

(Foto: Jens Kalaene/dpa)

Kinder sollen weniger Zeit mit dem Smartphone verbringen, doch viele Eltern können sich selbst kaum davon lösen. Das schlechte Vorbild beeinträchtigt Familienleben und kindliche Entwicklung.

Von Werner Bartens

Eltern bekommen viele Chancen, sich zu blamieren. Besonders heikel ist es, vom Nachwuchs ein Verhalten zu fordern, sich selbst aber nicht danach zu richten. Zwar geht der Wegweiser nicht den Weg, den er zeigt - diese Haltung birgt jedoch das Risiko, dass Kinder unbarmherzig aufdecken, wenn Eltern ihrer Vorbildfunktion nicht nachkommen und sich in Glaubwürdigkeitsfallen manövrieren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Vatican Sex Abuse
Missbrauch in der Kirche
"Wir sind keine Sonderwelt"
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
USA
Wut im Bauch
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite