bedeckt München 29°

Nikotin:Wie sich Tabakkonzerne als Corona-Bekämpfer gerieren

Gebrauch von E-Zigaretten

Bisher galt, dass Raucher ein erhötes Risiko haben an Covid-19 zu erkranken.

(Foto: dpa)

Tabakpflanzen für Impfstoffe, Spenden von Beatmungsgeräten: Die Zigarettenindustrie betreibt inmitten der Pandemie Imagepflege. Kritiker prangern "aggressiven Lobbyismus" an.

Von Berit Uhlmann

In seiner langen Geschichte hat das Pariser Hôpital Pitié Salpêtrière die Fantasie einiger Literaten beflügelt. Rainer Maria Rilke und der schwedische Schriftsteller Per Olov Enquist beschrieben die Klinik in ihren Werken. In jüngster Zeit nun kamen etliche Covid-Patienten in das Spital; und was Ärzte über sie herausgefunden haben wollen, klingt zunächst auch eher nach einer Fantasterei. "Unsere Ergebnisse legen nahe, dass aktive Raucher vor einer symptomatischen Covid-19-Erkrankung geschützt sein könnten", heißt es in einer Studie aus dem Haus.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
July 21, 2021, Tokyo, Japan: View of the Olympic Rings installation at the Nihonbashi bridge in Tokyo.. Despite the con
Tokio
Spiele im Schatten der Pandemie
A little boy tries to open a window. Garden City South, New York, USA. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_FRRU191112-229
Psychologie
Ich war nie gut genug
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
News Bilder des Tages Coronaleugner in der Öffentlichkeit. Eine Gruppe von 11 Coronaleugnern und Impfgegnern demonstrie
Protestbewegungen
Das sind doch keine Rebellen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB