bedeckt München 31°

Verkehr - Nordenham:Bußgelder für Autoposer-Szene in Nordenham

Deutschland
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Nordenham (dpa/lni) - Neun stillgelegte Autos und eine Reihe hoher Bußgeldbescheide - das ist die Bilanz des jüngsten Vorgehens der Polizei in Nordenham (Kreis Wesermarsch) gegen sogenannte Autoposer. In der Stadt an der Unterweser habe sich eine ganze Szene entwickelt von Autofahrern, die mit frisierten und überlauten Fahrzeugen durchs Zentrum kurven und sich auch Rennen liefern. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Am Samstagabend wurden solche Autoposer schwerpunktmäßig kontrolliert. 14 Fahrzeuge wurden in eine Halle gelotst und begutachtet. Neun von ihnen waren illegal technisch verändert, so dass die Betriebserlaubnis erlosch. Bei Geschwindigkeitskontrollen gingen mehrere Raser ins Netz. Einer fuhr mehr als 50 Stundenkilometer schneller als an der jeweiligen Stelle erlaubt. Ein anderer war in der Stadt mit mehr als 90 Stundenkilometern unterwegs.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite