bedeckt München 24°

Verkehr - Neuenkirchen-Vörden:Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf A1

Neuenkirchen-Vörden (dpa/lni) - Bei einem Unfall auf der A1 im Raum Vechta haben zwei Menschen schwere Verletzungen erlitten. Am frühen Sonntagmorgen sei ein 41 Jahre alter Autofahrer auf der Autobahn in Richtung Bremen unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Zwischen den Anschlussstellen Neuenkirchen-Vörden und Holdorf fuhr er mit seinem Wagen vermutlich ungebremst auf den Kleinwagen eines 70 und 71 Jahre alten Paares auf. Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und berührten mehrfach die Leitplanken. Dabei zogen sich die 70 Jahre alte Fahrerin des Kleinwagens und ihr 71 Jahre alter Beifahrer schwere Verletzungen zu. Beide kamen ins Krankenhaus.

Der 41-Jährige stand den Angaben zufolge unter Alkoholeinfluss und besaß keinen Führerschein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Autobahn wurde in Richtung Bremen für etwa eine Stunde voll gesperrt.