Krankenversicherung:Böse Überraschung für Rentner

Lesezeit: 4 min

Senior man using tablet with architectural plan model released Symbolfoto property released PUBLICAT

Rentner bei der Arbeit zu Hause: Viele gesetzliche Krankenversicherte verdienen sich im Ruhestand etwas dazu. Die Krankenkassen kassieren mit.

(Foto: Gustafsson/imago)

Viele Rentner haben privat oder über die Firma vorgesorgt oder sie verdienen sich etwas dazu. Wenn die Krankenkasse dann einen Anteil verlangt, sind sie oft überrascht. Eine Gruppe trifft es besonders hart.

Von Thomas Öchsner, München

Immer wieder und wieder hat sich Franz Müller das Schreiben seiner Krankenkasse angeschaut. Jetzt, Wochen später, nachdem die Beitragsberechnung über mehr als 420 Euro in seinem Briefkasten lag, kann er sich immer noch darüber aufregen: "Da hätte ich das Geld für meine zusätzliche Altersvorsorge auch gleich in die Socken stopfen können."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Erziehung
"Du bist nicht mehr meine Freundin"
Young fitness couple running in urban area; alles liebe
Partnerschaft
"Sport kann Zeit sein, die man ganz bewusst miteinander verbringt"
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Liebe und Partnerschaft
»Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?«
Liebe und Beziehung
Der Schmerz, der die Partnerschaft belastet
Female mountain-biker drinking from water-bottle in a forest; Wasser trinken
Flüssigkeit
"Es gibt nichts Besseres als normales Wasser"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB