bedeckt München 16°

Nord Stream 2:Ärger in der Pipeline

Zwischenlagerung der Rohre für die Erdgasleitung Nord Stream 2 auf der Insel Rügen: Die Pipeline könnte in wenigen Wochen fertiggestellt werden.

(Foto: Odd Andersen/AFP)

Die umstrittene Ostsee-Röhre soll als Druckmittel dienen, um Moskau im Fall Nawalny zur Räson zu bringen. Die Handhabe gegen das Projekt ist bescheiden.

Von Michael Bauchmüller, Berlin, Björn Finke, Brüssel, und Benedikt Müller-Arnold, Düsseldorf

Peter Altmaier gibt alles für Nord Stream 2. Schon vorige Woche hatte er vor dem Handelsausschuss des EU-Parlaments Erwartungen gedämpft, was einen Stopp der zweiten Ostseeröhre angeht. "Nord Stream 2 hat mit der Menge russischen Gases, die nach Europa kommt, nichts zu tun", erklärte der Bundeswirtschaftsminister von der CDU. Kurzum: Ein Baustopp ändere nicht viel.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Fussball / Herren / WM Weltmeisterschaft 1954 / Endspiel : Deutschland - Ungarn (3 : 2) : Fritz Walter mit Pokal Fussba; Walter
100. Geburtstag von Fritz Walter
Der alte Fritz
Infektionsschutz in Thüringen
Covid-19
Wer sich wo mit Corona ansteckt
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Narzissmus
Macht durch Mitleid
Lufthansa-Flugschule
Aus allen Wolken
Zur SZ-Startseite