bedeckt München
vgwortpixel

Mietwohnungen:24 Quadratmeter für 1150 Euro

Modern open plan kitchen property released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY KMKF01189

Bilder an der Wand, Esstisch, TV-Gerät: Möblierte Wohnungen sind fertig eingerichtet. Sie kosten aber in den Großstädten oft um die zehn Euro pro Quadratmeter mehr als unmöblierte Wohnungen.

(Foto: Katharina Mikhrin/imago images)

Sie sind verdammt teuer und oft nur auf Zeit zu bekommen. In Großstädten wie München oder Berlin steigt der Anteil der möblierten Wohnungen. Das liegt nicht nur an der Mietpreisbremse.

Zwei-Zimmer-Wohnung in München-Laim, "Möbliert und schick!", "in guter Lage mit Balkon", gut 47 Quadratmeter für 1325 Euro Miete kalt. Berlin-Kreuzberg, "stylische vollsanierte Altbauwohnung", mit Couch, Esstisch und Doppelbett, 31 Quadratmeter für 1250 Euro. Frankfurt, Bahnhofsviertel, ein "Ipartement Smart", mit "Designer-Küche" sowie "Lounge- und Arbeitszone", Eichenparkett, je nach Größe und Verfügbarkeit ab 1390 Euro für bis zu sechs Monate.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
CDU
Das Duo und der einsame Wolf
Teaser image
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Smartphonesucht
Weg mit dem Handy
Zur SZ-Startseite