bedeckt München 23°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Bargeldlose Gesellschaft - ein erstrebenswertes Ziel?

Nur noch das Smartphone hinhalten und alles ist bezahlt: Ist das fortschrittlich oder gefährlich?

(Foto: Marco Einfeldt)

In Schweden könnte die erste bargeldlose Gesellschaft der Welt entstehen. Schon jetzt akzeptieren viele Händler nur noch eine Bezahlung per Karte, Apps oder Online-Überweisung.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.