Girokonto:So holen sich Bankkunden unzulässige Kontogebühren zurück

Smart man making calculations at home Kazan, Republic of Tatarstan, Russia PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY CR_NITA200930

Bevor Verbraucher ihrer Bank schreiben, sollten sie idealerweise herausfinden, wie viel Geld ihnen zusteht. Dafür lohnt sich auch ein Blick in alte Kontoauszüge.

(Foto: imago images/Cavan Images)

Millionen Verbraucher haben zu Unrecht Gebühren für ihr Girokonto bezahlt. Sie können sie von der Bank zurückfordern. Allerdings zeigen sich längst nicht alle Geldhäuser kooperativ.

Von Sonja Salzburger

Wer sich nicht beschwert, ist einverstanden - nach diesem Motto haben Banken und Sparkassen über viele Jahre hinweg gehandelt. Bei Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, etwa der Einführung oder Erhöhung von Gebühren für das Girokonto, haben die Geldhäuser ihre Kunden informiert und eine Widerspruchsfrist eingeräumt. Wenn die Kunden nicht widersprochen haben, werteten die Banken das als Zustimmung. Ende April dieses Jahres hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden: Diese sogenannte "fingierte Zustimmung" ist unzulässig. Banken müssen Preiserhöhungen ausdrücklich mit ihren Kunden vereinbaren und deren Einverständnis einholen. Das bedeutet auch: Die Geldinstitute sind jetzt verpflichtet, nicht rechtmäßig vereinbarte Gebühren zurückzahlen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Machtmissbrauch
Die Buberl-Connections
Foot and ankle in a running shoe, X-ray Foot and ankle in a running shoe, coloured X-ray. *** Foot and ankle in a runnin
Sport
Auf schnellen Schuhen
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
Herrsching,  Björn Vedder
Wohlstandsgesellschaft
"Wer reich ist, braucht den Staat und die Gemeinschaft immer weniger"
Medizin
Wie viel Schlaf brauchen wir wirklich?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB