bedeckt München

Konjunktur - Kamenz:Sachsens Baugewerbe legt weiter zu

Kamenz (dpa/sn) - Mehr Beschäftigte, mehr Umsatz und höhere Gehälter - das Bauhauptgewerbe in Sachsen ist weiter im Aufwärtstrend. Wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte, stiegen die Entgelte der Beschäftigten im Bauhauptgewerbe im ersten Halbjahr 2019 um 8,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Außerdem arbeiteten demnach Ende des Vorjahres rund 33 800 Menschen in der Branche. Das sind 2,9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Der Wert der Auftragseingänge von sächsischen Bauunternehmen mit 20 und mehr Beschäftigten belief sich auf insgesamt 2972 Millionen Euro im ersten Halbjahr dieses Jahres, ein Anstieg von 11,5 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Nach Angaben des Statistischen Landesamts wurden im Hochbau 6,2 Prozent mehr Aufträge und im Tiefbau 15 Prozent mehr Aufträge akquiriert.