Nachruf:John McAfee, der große Manipulator

Lesezeit: 3 min

John McAfee

John McAfee 2013 in Kanada.

(Foto: Graham Hughes/AP)

Software-Unternehmer, Lebemann, Guru - das Leben des John McAfee hatte viele Facetten. Nun ist er tot in seiner Gefängniszelle gefunden worden.

Von Karin Janker und Helmut Martin-Jung

Wo nur soll man anfangen, das Leben des John McAfee zu erzählen? Bei seinem ersten Geniestreich, der Gründung des nach ihm benannten Unternehmens für Antiviren-Software? Bei seinem bizarren Leben im Dschungel von Belize mit jungen Frauen, Bodyguards und Waffen? Klar ist: Es gibt viel zu erzählen, fast zu viel, und keiner hat das mehr befördert als er selbst, der einst sogar aus dem Gefängnis heraus noch seinen Blog weiterführte.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Loving couple sleeping together; kein sex
Liebe und Partnerschaft
Was, wenn der Partner keine Lust auf Sex hat?
Mature woman sitting on sofa at home model released, Symbolfoto property released, JOSEF10454
Familie
Was bleibt, wenn die Kinder ausziehen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB