bedeckt München 31°

Interview mit Roland Berger:"Der Euro ist offensichtlich ein Misserfolg"

Roland Berger

Roland Berger, Unternehmensberater

(Foto: Robert Haas)

Roland Berger wird 80 Jahre alt, vor 50 Jahren hat er seine Beratungsfirma gegründet. Ein Gespräch über das Aufhören und die Zukunft der EU.

Interview von Karl-Heinz Büschemann

Er ist Deutschlands bekanntester Unternehmensberater: Roland Berger, 79, empfängt in der Maximilianstraße zum Gespräch, in bester Lage in Münchens Innenstadt. Hier hat er nun seinen Schreibtisch und führt zusammen mit zehn Mitarbeitern seine Firmenbeteiligungen. Vor ziemlich genau 50 Jahren gründete er eine Unternehmensberatung und machte diese über die Jahrzehnte hinweg groß. 2010 verließ er den Aufsichtsrat. Aber er ist noch immer eine Instanz.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Rollator, Corona, Seite Drei
Covid-19
Ich doch nicht
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Senat in Rom hebt Immunität von Salvini auf
Italien
Die Gier der Mächtigen
Zur SZ-Startseite