Hypo-Vereinsbank Neuer Mann fürs Kerngeschäft

HVB-Chef Diederich holt einen neuen Firmenkundenvorstand - ausgerechnet jemand, der lange Jahre beim Erzrivalen Commerzbank gearbeitet hat. Von Markus Beumer erhofft sich die HVB gute Kundenkontakte.

Von Stephan Radomsky

Dieser Wechsel lässt aufhorchen: Ex-Commerzbank-Vorstand Markus Beumer soll zur HVB, dem drittgrößten Geldhaus des Landes, wechseln. Dazu war für Montagabend eine außerordentliche Aufsichtsratssitzung angesetzt, auf der die Personalie beschlossen werden sollte. Im Vorfeld dazu gab es von der Bank, wie zu solchen Anlässen üblich, keinen Kommentar.

Mit Beumer gewinnt die HVB einen ausgewiesenen Spezialisten für mittelständische Firmenkunden, eines der Kerngeschäfte der Münchner. Der 54-Jährige gilt in diesem Bereich als bestens vernetzt, schließlich hat er genau diese Position für den wichtigsten ...