Essay:Erhöht die Erbschaftsteuer

Germany Hamburg Blankenese view to Treppenviertel PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY FCF01267

Hier erbt man gerne. Aber ist das auch gerecht? Immobilien im Hamburger Stadtviertel Blankenese.

(Foto: Christina Falkenberg/imago/Westend61)

Diese Forderung gewinnt im Wahlkampf an Gewicht, und sie ist gut begründet: Allerdings braucht die Forderung auch einen Nachsatz, der lautet: ... und senkt dafür andere Steuern!

Von Marc Beise

Es war einmal im Hotel Adlon in Berlin. Im Saal Hunderte Menschen, darunter viele Manager und Unternehmer. Auf der Bühne steht eine unerschrockene Frau, die genau weiß, was sie sagt, als sie sich vom Moderator ab- und den Gästen zuwendet: Sie sind doch Verfechter des Leistungsprinzips, was Sie erreicht haben, will Ihnen niemand nehmen, sagt Sahra Wagenknecht, damals aufstrebende Führungsfrau der Linkspartei, aber warum sollte das, meine Herren (es sind fast nur Männer im Saal, zehn Jahre ist das schon wieder her), so absolut auch für Ihre Nachkommen gelten?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Job
SZ-Magazin
Woher ich weiß, welcher Job wirklich zu mir passt
Black coffee splashing out of white coffee cup in front of white background PUBLICATIONxINxGERxSUIxA
Psychologie
Warum manche Menschen besonders schusselig sind
alles liebe
Psychologie
"Paare sind glücklicher, je mehr Übereinstimmungen es gibt"
Arguing is giving me a headache; alles liebe
SZ-Magazin
»Wenn einer nicht glücklich ist, ist es der andere auch nicht«
Katharina Afflerbach
Selbstverwirklichung
Wie man mitten im Leben noch mal neu anfängt
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB