Bundestagswahl 2021:Digitalpolitik gehört ins Kanzleramt

18. Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Besucher beim Tag der offenen Tür: Die Digitalpolitik muss mit mehr Macht aus dem Bundeskanzleramt heraus koordiniert werden.

(Foto: Paul Zinken/dpa)

Bekommt Deutschland nach der Wahl endlich ein Digitalministerium? Viele hoffen darauf. Doch ein neues Haus ist eine Gefahr. Um digital aufzuholen, ist eine andere Lösung besser.

Gastbeitrag von Christoph Egle

Die Befürworter setzen sich offenbar gerade durch. Sie fordern: Nach der Wahl soll Deutschland ein Digitalministerium auf Bundesebene einrichten. Auf den ersten Blick klingt es nach einer guten Idee, der so wichtigen Digitalisierung endlich Kabinettsrang zu verschaffen. Offensichtlich sind die bisherigen Strukturen, höflich gesagt, nur bedingt geeignet, Deutschlands digitalen Rückstand aufzuholen. Stattdessen herrscht Kompetenzwirrwarr: Die Staatsministerin und Beauftragte für Digitales im Bundeskanzleramt hat keine nennenswerten Kompetenzen. Stattdessen konkurrieren insbesondere das Wirtschaftsministerium, das Innenministerium sowie das auch für digitale Infrastruktur zuständige Verkehrsministerium miteinander. Darüber hinaus gibt es mehrere Abstimmungs- und Beratungsgremien auf Bundesebene: Es gibt ein Digitalkabinett, einen IT-Rat und einen Digitalrat, dazu kommen noch diverse Abstimmungs- und Koordinierungsrunden im föderalen Geflecht wie etwa der IT-Planungsrat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Emine Sevgi Özdamar: "Ein von Schatten begrenzter Raum"
Grenzenloses Herz
Dubai Collage Pandora
Pandora Papers
Gangster's Paradise: Warum Dubai einige der bekanntesten Kriminellen der Welt anzieht
Finanzierung der Ampel-Pläne
Woher sollen die Milliarden kommen?
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Ronja Ebeling
Die Angst vor dem Abstieg
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB