bedeckt München 22°

Nach Flugzeugabstürzen:Boeing wusste schon 2017 von Problem bei "737 Max"

FILE PHOTO: A number of grounded Southwest Airlines Boeing 737 MAX 8 aircraft are shown parked at Victorville Airport in Victorville, California

Boeing-Flugzeuge des Typs 737 Max 8 parken am Flughafen von Victorville in Kalifornien.

(Foto: Mike Blake/REUTERS)

Dem Unternehmen war bereits ein Jahr vor dem ersten Absturz des Flugzeugtyps bekannt, dass eine Warnsoftware nicht richtig funktionierte.

Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing wusste bereits seit etwa einem Jahr vor dem ersten Absturz einer 737-Max-Maschine von einem Softwareproblem der Modellreihe. Der Konzern räumte am Sonntag ein, bereits einige Monate nach Auslieferungsbeginn der 737 Max im Mai 2017 festgestellt zu haben, dass ein Warnsystem in den Cockpits nicht richtig funktionierte. Boeing habe daraufhin zunächst eine interne Untersuchung gestartet, die zu dem Schluss gekommen sei, dass keine Beeinträchtigung der Flugsicherheit vorliege.

Boeings obere Führungsebene sei in diese Untersuchung jedoch nicht involviert gewesen und erst nach dem ersten Absturz einer Maschine des Typs in Indonesien am 29. Oktober 2018 auf das Problem aufmerksam geworden. Piloten und Fluggesellschaften hat Boeing nach eigenen Angaben ebenfalls erst nach dem Absturz über das fehlerhafte Sicherheitssystem informiert. Auch die US-Luftfahrtbehörde FAA sei erst etwa eine Woche nach diesem Unglück unterrichtet worden. Im Dezember sei eine weitere Untersuchung vorgenommen worden, die ebenfalls ergeben habe, dass das Problem kein Sicherheitsrisiko darstelle, heißt es in der Mitteilung von Boeing.

Am 10. März war es zu einem zweiten Absturz einer 737 Max in Äthiopien gekommen. Insgesamt starben bei den Unglücken 346 Menschen. Nach ersten Ermittlungsberichten steht ein Fehler der Steuerungssoftware MCAS im Verdacht, die eigens für Boeings Neuauflage der 737-Reihe entwickelt wurde. Das Warnsystem, von dessen Problem Boeing seit 2017 wusste, steht im Zusammenhang mit dem MCAS-Programm. Ob und inwieweit es eine für die Abstürze entscheidende Rolle spielte, ist bislang allerdings unklar.

Luftfahrt Protokoll einer Katastrophe

Boeing 737 Max 8

Protokoll einer Katastrophe

Mensch gegen Bordcomputer: Wie die Piloten zweier fabrikneuer Boeing "737 Max 8" verzweifelt versuchten, den Absturz zu verhindern. Eine Rekonstruktion.   Von Jens Flottau, Claus Hulverscheidt und Nicolas Richter