Reden wir über Geld:"Kartoffeldeutsche haben immer Angst, dass man ihnen was wegnimmt"

Lesezeit: 8 min

Reden wir über Geld: Sie stecken hinter "alman_memes2.0": Sina Scherzant und Marius Notter.

Sie stecken hinter "alman_memes2.0": Sina Scherzant und Marius Notter.

(Foto: Florian Peljak)

Sina Scherzant und Marius Notter machen im Internet Witze über Deutsche. Also über manche Deutsche. Ein Gespräch über Humor in Corona-Zeiten, Moral auf Instagram und Coupon-Schlachten im Supermarkt.

Interview von Vivien Timmler und Nils Wischmeyer

Das Treffen mit Sina Scherzant, 30, und Marius Notter, 28, findet im Internet statt, wo sonst. Die beiden verbringen viel Zeit dort, fast täglich veröffentlichen sie auf ihrem Instagram-Kanal "alman_memes2.0" quadratische Bildchen mit lustigen Sprüchen, rund 625 000 Menschen folgen ihnen. Für das Interview wünscht sich Notter einen Vorspann, in dem er noch einmal lässig an der Zigarette zieht. Tut er aber nicht. Stattdessen öffnet er eine Packung Spekulatius.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Expats Gesellschaft
Leben im Ausland
Für die Liebe ein Leben zurücklassen
Julia Shaw
Sexualität
"Die Mehrheit der Menschen ist wahrscheinlich bisexuell"
Eurovision Song Contest
Danke, Europa
Amber Heard vs. Johnny Depp
Euer Ehren
Mandy Mangler
Gesundheit
»Nennt eure Vulva so oft wie möglich beim Namen«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB