60 Jahre DGBDie Macht schrumpft

Der DGB ist zum 60. Geburtstag in keiner guten Verfassung. In der Industriegesellschaft mächtig geworden, leidet er nun unter dem radikalen gesellschaftlichen Wandel. In Bildern

Der DGB ist zum 60. Geburtstag in keiner guten Verfassung. In der Industriegesellschaft mächtig geworden, leidet er unter dem gesellschaftlichen Wandel.

So fing alles an: Beim Gründungskongress des Deutschen Gewerrkschaftsbundes am 12. Oktober 1949 in München formierte sich eine mächtige Organisation: 16 Einzelgewerkschaften schlossen den Bund miteinander. Seither hat sich diese Zahl deutlich reduziert. Durch den Konzentrationsprozess, den es auch bei den Gewerkschaften gegeben hat, sind heute nur noch acht Mitgliedsgewerkschaften im DGB organisiert.

Foto: Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung

5. Oktober 2009, 11:452009-10-05 11:45:00 ©