U.S. President Trump  sits with members of his cabinet during bilateral meeting with China's President Xi at Trump's Mar-a-Lago estate in Palm Beach 02:40
Global betrachtet

Atomabkommen: Ein kluger Schachzug der Trump-Berater

Das Berater-Team um US-Präsident Trump präsentiert eine maßgeschneiderte Lösung, die das Atomabkommen mit Iran retten könnte und gleichzeitig dem Präsidenten sein Siegerlächeln sichert.

Videokolumne von Stefan Kornelius

Tote Piranhas im Berger Weiher
Bergerweiher bei Krailling

Piranhas kamen aus Gartenteich

In einem Weiher bei Krailling in Oberbayern wurden zwei tote Piranhas gefunden. Nun ist klar, woher die gefährlichen Fische stammten. Die Behörden halten das Badeverbot am Weiher vorsorglich weiter aufrecht.

Von Armin Greune

Bergerweiher bei Krailling

Badeverbot wegen toter Piranhas

In einem Weiher bei Krailling in Oberbayern wurden zwei tote Piranhas entdeckt. Wie die tropischen Raubfische dorthin kamen? Unklar. Die Gemeinde hat vorsorglich ein Badeverbot verhängt.

Von Peter Haacke, Krailling

Attacken in Argentinien

Piranhas greifen Badegäste an

Piranhas hat es in argentinischen Gewässern schon immer gegeben. Den meisten Südamerikanern sind die Raubfische jedoch allenfalls gegrillt, sowie aus Suppen und Horrorgeschichten bekannt. Nun aber knabbern die einst scheuen Fische auch Badende an.

Von Peter Burghardt, Buenos Aires

China

Behörden setzen Kopfgeld auf Piranhas aus

"Wie könnte man da widerstehen": Im Kampf gegen eine Piranha-Plage im Fluss Liujiang haben die chinesischen Behörden jetzt ein Kopfgeld auf jeden tot oder lebendig gefangenen Raubfisch ausgesetzt. Nun hoffen zahlreiche Angler auf ihr Glück - und das große Geld.

Roter Piranha
Brasilien

Behörden warnen vor Piranha-Angriffen

Tausende fleischfressende Piranhas haben einen bei Touristen beliebten Flussstrand im Mittelwesten von Brasilien befallen. Die Fische mit den scharfen Zähnen haben bereits mindestens 15 Schwimmer gebissen.

Roter Piranha
Piranhas

Bellende Fische

Piranhas sind in der Lage, mit Hilfe verschiedener Laute zu kommunizieren. Sie warnen sich mit einem Bellen, drohen mit trommelartigen Geräuschen und sie quaken, wenn sie sich gegenseitig verfolgen.

Von Moritz Pompl