World War II museum new exhibits arrive in Gdansk
Geschichtspolitik

Die Panzer müssen stolzer werden

Streit um das neue Weltkriegsmuseum von Danzig: Die polnische Regierung fordert mehr Patriotismus.

Von Florian Hassel

Versicherer

Hohe Hürden

Nur wenige Unternehmen verkaufen bisher ihre Bestände mit Lebenspolicen an Konkurrenten. Denn das ist schwierig, und es lohnt sich kaum. Es sei denn, durch eine Zusammenlegung gibt es große Kostenvorteile, etwa durch eine leistungsfähigere IT.

Schauplatz Berlin

So weit ist es gekommen

Die CDU lädt zu einem kulturpolitischen Salon in den Bundestag. Für ein paar Stunden ist die Stimmung so aufgekratzt wie auf einem der ganz schlimmen Kindergeburtstage. Und dann sprach "unsere" Bundeskanzlerin.

Von Stephan Speicher

DEUTSCHES HISTORISCHES MUSEUM
Streit ums DHM

Haus ohne Führung

Nach schier endlosen Querelen und etlichen flauen bis verunglückten Ausstellungen muss Alexander Koch als Präsident des Deutschen Historischen Museums wohl seinen Hut nehmen.

Von Stephan Speicher

Einheitsdenkmal

Es wippt einfach nicht

In Berlin soll eigentlich längst ein Denkmal für das gesamtdeutsche Glück stehen. Zu besichtigen ist dort bis heute aber nur allerlei Unglück.

Von Jens Bisky

Lesung

Beim Zählen der Pfeifen

Martin Walser eröffnet das Literaturfestival in Potsdam. Er liest aus den Tagebüchern - über Wehner und andere berühmte Pfeifenraucher - und bietet auch der Kulturministerin Monika Grütters Paroli.

Von Stephan Speicher

ZDF
Zu großer Einfluss von Staat und Politik

ZDF-Staatsvertrag ist verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht hat den ZDF-Staatsvertrag für verfassungswidrig erklärt. Nach Ansicht der Richter gibt die Zusammensetzung der Sender-Gremien Staat und Politik zu großen Einfluss auf den Sender. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk "darf nicht zum Staatsfunk werden", so das Gericht.

A combination of file pictures shows German politicians Schaeuble, Gabriel, Steinmeier, Nahles, Hendricks, Schwesig and Maas 21 Bilder
Große Koalition

So tickt die Merkel-Ministerriege

Zwei Saarländer, viele Frauen und einen EZB-Direktor: Das Kabinett Merkel hält durchaus Überraschungen bereit. Einige Minister hätten wohl einst selbst nicht geglaubt, dass sie einmal am Tisch der schwarz-roten Regierung sitzen werden. Ein Überblick über den Werdegang von Merkels Mannschaft.

Monika Grütters
Neue Kulturstaatsministerin Grütters

Senkrecht gestartet, konsequent gelandet

Kein anderer Name ist in den Spekulationen um die Nachfolge Bernd Neumanns so häufig genannt worden: Monika Grütters galt schon lange als "Senkrechtstarterin" und Hoffnung der Berliner CDU, jetzt wird sie Kulturstaatsministerin. Grütters scheint bestens vorbereitet - doch genau deswegen wird man ihr nicht viel Zeit geben.

Von Jens Bisky, Berlin

Raubkunst aus München

Regierung drängt auf baldige Klarheit über Kunstfund

Mehr als 1400 Bilder wurden bei Cornelius Gurlitt gefunden, die tatsächlichen Besitzverhältnisse jedoch sind noch immer unklar. Nun will die Bundesregierung umgehend eine Liste der Werke mit unklarer Erwerbsgeschichte veröffentlichen.

Neumann hört als Kulturstaatsminister auf
Rückzug vom Amt des Kulturstaatsministers

Neumann verabschiedet sich

Bernd Neumann steht auf eigenen Wunsch in der kommenden Legislaturperiode nicht mehr als Kulturstaatsminister zur Verfügung. Mit einer kolportierten Erkrankung des CDU-Politikers habe die Entscheidung aber nichts zu tun, sagte ein Sprecher.

Berliner Stadtschloss; Berliner Schloss 11 Bilder
Grundsteinlegung für das Berliner Schloss

Vom Palast zum Ort der Weltkulturen

Berlin bekommt sein Schloss zurück. Wo einst Kaiser und Könige residierten und später die SED einen Prestigebau errichtete, soll in Berlin-Mitte wieder ein Schloss fürs Volk entstehen. Ein Rückblick in Bildern.

CDU-Media-Night
Media Night der CDU in Berlin

"Politiker sind auch Menschen, also könnten es sein"

Digitales, Delikates und das "World Wild Web": Versprechungen und Versprecher halten sich ungefähr die Waage auf der "Media Night" der CDU in Berlin. Am Ende wird mitsamt Kanzlerin und David Garrett gefeiert, dass hoffentlich alles bleibt, wie es ist. Und dann wäre da noch das Urheberrecht.

Von Ruth Schneeberger, Berlin

Regisseur Peter Sehr ist tot
Deutscher Film

Regisseur Peter Sehr gestorben

Zu seinen großen Erfolgen gehört der Film "Kaspar Hauser", im Winter kam sein "Ludwig II." in die Kinos. Der Regisseur Peter Sehr ist tot. Er starb mit 61 Jahren an Krebs.

Deutschen Gamestage in Berlin

Deutscher Computerspielpreis für "Chaos auf Deponia"

"Einzigartige Spielwelt": Der Hamburger Spiele-Entwickler Daedalic hat für den zweiten Teil der Spieletrilogie "Chaos auf Deponia" den Deutschen Computerspielpreis für das beste deutsche Spiel erhalten.

Ausstellung "De l'Allemagne" in Paris

Die Kriegernation hat Kultur

Wenn Staatsminister Bernd Neumann extra nach Paris reist, um im Louvre eine Ausstellung zu eröffnen, dann muss diese außergewöhnlich sein. Tatsächlich ist die Schau zum 50. Jahrestag des Elysée-Vertrages mit 200 Exponaten deutscher Kunst die größte ihrer Art, die je in Frankreich gezeigt wurde. Und ihre reizvollen Kontraste wecken sogar Verwunderung und Interesse.

Von Joseph Haniman

Archäologie in Recklinghausen
Keine Zuschüsse mehr in NRW

"Das archäologische Kulturerbe ist bedroht"

Rot-Grün in NRW muss sparen und will deshalb aus der Finanzierung der Archäologie und der Denkmalpflege im Lande aussteigen. Fachleute aus ganz Deutschland sind entsetzt. Kulturstaatsminister Neumann spricht von einer "kulturpolitischen Bankrotterklärung".

Von Markus C. Schulte von Drach

Nominierungen für den Deutschen Filmpreis bekanntgegeben
Nominierungen für Deutschen Filmpreis

"Cloud Atlas" und "Oh Boy" sind Favoriten

Eine Mammutgeschichte quer durch Zeit und Raum und ein Tag im Leben eines jungen Berliners - das sind die Favoriten für den Filmpreis 2013. Wen die Deutsche Filmakademie neben "Cloud Atlas" und "Oh Boy" noch für Lolas nominiert hat.

Die Nominierungen.

Buchhandlung Frankfurt
Gegen Amazon und Co.

Unabhängige Buchhändler hoffen auf Subventionen

Im Kampf gegen die Online-Konkurrenz gibt es eine Idee: Die unabhängigen Buchhandlungen könnten subventioniert werden, so wie die Programmkinos. Von jeweils 12.000 Euro ist die Rede. Doch Kulturstaatsminister Bernd Neumann bekennt sich auf der Leipziger Buchmesse lediglich zur Buchpreisbindung.

Von Felix Stephan

Peter Limbourg
Auslandssender

Peter Limbourg wechselt zur Deutschen Welle

Er wird der erste Intendant eines öffentlich-rechtlichen Senders sein, der zuvor Karriere im Privatfernsehen gemacht hat: Sat-1-Nachrichtenmann Peter Limbourg geht zum Auslandssender Deutsche Welle.

Madonna performs at Staples Center as part of her MDNA world tour in Los Angeles 8 Bilder
Eine Woche mit der Deutschen Welle

Wieder was gelernt

Die Deutsche Welle soll Deutschland in der Welt als Kulturnation und Rechtsstaat verständlich machen. Klingt gut. Ist es das auch? Eine US-Journalistin hat eine Woche lang das Programm auf sich wirken lassen - von Geschichten zu Bäumen über Madonnas Architekten in Madrid bis zu "People and Politics".

Ein Gastbeitrag von Gina Pace, New York

Reaktionen zum Tod von Otfried Preußler

Dankbar für diesen Menschen

Seine Werke haben Generationen geprägt. In den sozialen Netzwerken betrauern Tausende den Tod des Kinderbuchautors Otfried Preußler. Und ein Wunsch geht nun nicht mehr in Erfüllung.

Die Reaktionen im Überblick

Katharina Wagner
Aufarbeitung der NS-Vergangenheit in Bayreuth

Wagner-Familie streitet über Öffnung der Archive

Die Auseinandersetzung miit der NS-Vergangenheit der Bayreuther Festspiele entzweit die Wagner-Familie. Nike Wagner kritisiert ihre Cousine Katharina: Sie solle endlich alle Archive öffnen, um die NS-Vergangenheit der Familie vollständig aufzuarbeiten. Doch die Leiterin der Festspiele scheitert bislang wohl selbst an den Widerständen in der Familie.

Geschichtswissen deutscher Schüler
Studie der FU Berlin

Schüler wissen wenig über deutsche Geschichte

War der NS-Staat eine Diktatur oder eine Demokratie? Viele Schüler sind mit einer Frage wie dieser überfordert. Um politisch-historisches Wissen der deutschen Schüler ist es laut einer repräsentativen Studie der Freien Universität Berlin schlecht bestellt.

Deutscher Filmpreis 2012 - Fotowand
Alle Gewinner

Krebsdrama räumt die Goldene Lola ab

Als besten deutschen Film kürt die Jury "Halt auf freier Strecke" - nicht die einzige Auszeichnung für Regisseur Andreas Dresen. Ein Ehrenpreis geht an "Kameragott" Michael Ballhaus. Wer sonst noch gewonnen hat und warum der Kulturstaatsminister bejubelt wurde.