bedeckt München
vgwortpixel

Wolfgang Joop in der ARD:Kreative Pickel

Ausstellung 'Die Schöne und das Biest'

Wolfgang Joop designt nicht nur Mode, er malt auch Affen.

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa)

Karl Lagerfeld würde so etwas nie sagen. Wolfgang Joop schon: "Bei mir ist Kreativität wie ein Pickel, man drückt, und es kommt immer mehr." Der Modedesigner plaudert im TV-Porträt über Hirschpullover und Reiche - aber vor allem über Affen.

In der Mythologie fallen dem Affen viele Bedeutungen zu. Schlau ist er, wendig, gierig, hinterlistig, verrückt, tapfer, intelligent. Alles eigentlich, außer normal.

So nimmt es nicht wunder, dass der Modedesigner Wolfgang Joop, 68, der selbst mit einer ungefähren Wesensgleichheit kokettiert, bevorzugt Primaten auf Leinwände malt. Längst hat er Affen in den güldenen Schrein seiner Ikonen aufgenommen. Ihre Ursprünglichkeit fasziniert ihn, sagt er, ihre Wesensgleichheit zum Menschen.

Es ist wohl kein Zufall, dass Joop in der ARD-Reihe Deutschland Deine Künstler immer dann sehr private Dinge von sich preisgibt, wenn er in seiner Villa in Potsdam vor einem seiner Affenwerke sitzt. Er erzählt vom kriegsheimkehrenden Vater, erinnert sich, wie er im Internat unter Selbstzweifeln litt, unter all den Reichen, bis er zu der Erkenntnis kam: "Es ist nicht wichtig, was du anhast. Es ist wichtig, wie du dich damit hinstellst." Fortan führte er voller Stolz seine selbstgestrickten Hirschpullover vor.

Diese Maxime sagt viel über Joop und über seine Haltung zum Leben aus. Sein preußischer Ehrgeiz bescherte ihm erst mit Joop! und dann mit Wunderkind - trotz aller Krisen - internationalen Erfolg. Die Kamera begleitet ihn bei der Arbeit an der neuen Kollektion, zeigt, wie er ständig damit ringt, seine vielen Ideen zu kanalisieren: "Bei mir ist Kreativität wie ein Pickel, man drückt, und es kommt immer mehr." Karl Lagerfeld würde so etwas nie sagen.

Natürlich kommen im Film die Claqueure vor, die Chefredakteurinnen, die adelige Kundschaft. Berührend wird es aber immer dann, wenn das Rauschen verstummt, wenn sein Lebensgefährte Edwin Lemberg spricht, sich Joop Gedanken über den Menschen als ursprünglichstes Wesen macht. Er ist übrigens nach dem chinesischen Horoskop im Sternzeichen des Affen geboren. Wirklich wahr.

Deutschland Deine Künstler: Wolfgang Joop, ARD, Sonntag, 23.35 Uhr.