Victoria Beckham auf der Fashion Week New York:Vicki und die starken Männer

Victoria Beckham ist Model, Ex-Spice-Girl, Modedesignerin - und vierfache Mutter. Und so hatte die Britin ihre drei Söhne und Tochter Harper in die erste Reihe ihrer Show auf der New York Fashion Week gesetzt. Von dort aus hatten die Beckham-Kinder gute Sicht auf die teils ungewöhnlichen Stücke ihrer Mutter.

11 Bilder

David Beckham holds his daughter Harper before the Victoria Beckham Fall 2014 collection during New York Fashion Week

Quelle: REUTERS

1 / 11

Victoria Beckham ist Model, Ex-Spice-Girl, Modedesignerin - und Mutter. Darum hatte die Britin ihre drei Söhne, Ehemann David und Tochter Harper in die erste Reihe ihrer Modenschau gesetzt. Von dort aus hatten die Beckham-Kinder gute Sicht auf die teils ungewöhnlichen Stücke ihrer Mutter.

In der ersten Reihe der großen Schauen der New Yorker Fashion Week sitzen traditionell die wichtigsten Menschen der Modebranche. Das sind einflussreiche Moderedakteurinnen (hier seien nur beispielhaft Anna Wintour und Suzy Menkes genannt), A-Prominente wie Alexa Chung und andere millionenschwere Kundinnen. Bei Victoria Beckham war das jetzt ein bisschen anders. Die 39-jährige Britin platzierte ihre gesamte Familie in der ersten Reihe. Hier im Bild David Beckham und die zweijährige Tochter Harper bei ihrer Ankunft.

David Beckham takes a 'selfie' of himself and his children before the Victoria Beckham Fall 2014 collection during New York Fashion Week

Quelle: REUTERS

2 / 11

Die meisten Eltern halten Familienausflüge auch fotografisch fest. Kicker-Legende David Beckham ist da keine Ausnahme. Und so griff der 38-Jährige zur Digitalkamera und machte vor Beginn der Show mehrere Schnappschüsse seiner nach Alter aufgereihten Sprösslinge Brooklyn (14), Romeo (11), Cruz (8) und Harper (2). Im Hintergrund ist die Chefin der US-Vogue, Anna Wintour, zu sehen - zu erkennen am typischen Pagenkopf.

Wenige Stunden vor der Modenschau hatte Mama Victoria bereits ein Foto mit dem Hinweis "Wunderschöne Nachricht von meinen Babys" getwittert. Zu sehen war ein Zettel mit der Aufschrift: "Viel Glück, Mommy. In Liebe, David, Brooklyn, Romeo, Cruz & Harper".

467663021

Quelle: AFP

3 / 11

Aber kommen wir zum eigentlich Anlass der Modenschau: Victorias neue Kleider.

"Diese Kollektion verkörpert für mich einen modernen und anspruchsvollen Geist", erklärte die Designerin nach der Show. Sie entwerfe Mode, die sie selber gerne trage, und wolle Frauen mit ihrer Kleidung animieren, sich im Alltag stark und weiblich zu fühlen, ergänzte Beckham.

Mit der neuen Herbst/Winter-Kollektion 2014/15 ist ihr das gelungen. Im Vordergrund standen lange, beeindruckende Silhouetten. Bislang hatte Beckham ihre Kundinnen bis auf wenige Ausnahmen in hautenge Etuikleider gequetscht. Jetzt erlaubt sie vermehrt lockere, gut geschnittene Kleidung.

467663021

Quelle: AFP

4 / 11

Das Farbspektrum der Kollektion ist zwar überschaubar: Klassisches Schwarz und elegantes Weiß, nur auf wenigen Pullis und Röcken waren bunte Zeichnungen zu sehen. Doch ob Maxi- oder Minikleid, Bundfaltenhose oder Oversize-Strickpullover zum weit schwingenden Faltenmidirock, Kritiker sprechen von der wohl "lockersten und weiblichsten Kollektion", die Victoria Beckham jemals entworfen hat.

Models present creations from the Victoria Beckham Fall 2014 collection during New York Fashion Week

Quelle: REUTERS

5 / 11

Victoria Beckham präsentierte minimalistsche Entwürfe mit cleveren Akzenten. Ärmellose Westen zeigten Cut-outs am Rücken, transparente Einsätze umschmeichelten den Dekolletébereich, Taillen wurden vorne oder hinten mit Goldketten verziert.

A model presents a creation from the Victoria Beckham Fall 2014 collection during New York Fashion Week

Quelle: REUTERS

6 / 11

Scharf geschnittene Mäntel unter denen tomatenrote enge Cigarette-Pants hervorblitzten, kombinierte Beckham zu spitzen High Heels von Manolo Blahnik.

467663021

Quelle: AFP

7 / 11

Obwohl die Britin selbst in der Öffentlichkeit stets auf mindestens sieben Zentimeter hohen Heels unterwegs ist, trugen viele ihrer Models flache geschnürte Schuhe, sogenannte "Flats".

David Beckham carries his daughter Harper before the Victoria Beckham Fall 2014 collection during New York Fashion Week

Quelle: REUTERS

8 / 11

Das schien auch ihrer Tochter zu gefallen, die - glaubt man anwesenden Modebloggerinen - die ganze Show über keinen Pieps von sich gab und artig zwischen Papa David und Bruder Cruz Mamas Entwürfe anschaute.

Models present creations from the Victoria Beckham Fall 2014 collection during New York Fashion Week

Quelle: REUTERS

9 / 11

Zum ersten Mal in ihrer fünfjährigen Karriere als Modedesignerin traute sich Beckham offensiv an Rüschen heran und setzte sie ganz selbstverständlich und beinah verschwenderisch an Säumen und Schultern ein.

467663021

Quelle: AFP

10 / 11

Rüschen am Oberteil kombiniert zu schmalen Falten und einer wunderbaren Silhouette: Ein Kleid wie gemacht für eine moderne Großstadt-Göttin.

Designer Victoria Beckham greets the audience during her Fall 2014 collection at the New York Fashion Week

Quelle: REUTERS

11 / 11

Das Konzept ihrer neuen Kollektion fasste die Designerin am Ende der Show zusammen: "It is very new but still essentially me."

© Süddeutsche.de/jst/feko
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema