Architektonische Schnitte sowie klare Farbblöcke mit viel Schwarz, Blau und etwas Pink gaben den Grundton an. Angelehnt an die legendären Linien von Christian Dior schaffte es Simons bei seinem Debüt, diese auf moderne Weise zu variieren. Den üppig-barocken Ansatz von Ex-Chefdesigner John Galliano suchte man in Paris vergebens. Das einzig Üppige waren die Blumenbouquets an den Wänden des Showrooms.

Bild: Reuters 3. Juli 2012, 15:352012-07-03 15:35:21 © Süddeutsche.de/leja