bedeckt München 14°

Melania Trump:Im Weißen Haus weihnachtet es sehr

Zur Weihnachtszeit dekoriert traditionell die First Lady das Weiße Haus. Melania Trump setzt auf: 150 Kilo Lebkuchen und Glitzer.

8 Bilder

Capitol Christmas Tree Arrival

Quelle: AFP

1 / 8

Viele Lichter, Tannenbäume, glänzende Kugeln und reichlich Kunstschnee: Melania Trump hat die Weihnachtsdekoration im Weißen Haus präsentiert. Die First Lady dekoriert jedes Jahr zu Weihnachten das Weiße Haus, für Melania Trump ist es das erste Mal. Im vergangenen Jahr hatte noch Michelle Obama die Dekoration verantwortet. Melania Trump setzt vor allem auf traditionelle Farben - Grün, Gold, Rot und viel Weiß. Spektakulär war die Präsentation der Deko: Weiß gekleidet wie Melania Trump selbst trippelten Balletttänzer zwischen Bäumen und First Lady umher.

Weihnachtsdeko im Weißen Haus

Quelle: dpa

2 / 8

Mehr als 150 Freiwillige aus 29 US-Bundestaaten hatten über das lange Thanksgiving-Wochenende an der Dekoration gearbeitet. Das Weiße Haus teilte mit, Melania Trump habe selbst jedes Detail der Dekoration ausgewählt und am Sonntag noch einmal alles kontrolliert.

Trump tours the holiday decorations with reporters at the White House in Washington

Quelle: REUTERS

3 / 8

Wenig geschmackvoll - und wenig weihnachtlich - fanden einige Twitter-Nutzer eine Neuerung bei der Weihnachtsdeko. Erstmals gibt es glitzernde Winteräste entlang eines Gangs im Ostflügel des Weißen Hauses. Dieser führt Besucher und Gäste direkt zum Weihachtsbaum der Familie Trump. Twitter-Nutzer montierten in Fotos des Ast-Ganges Skelette und Gruselfiguren und versahen die Posts mit Überschriften wie "Happy Halloween".

The official White House Christmas Tree, a Wisconsin-grown tree provided by the Chapman family of Silent Night Evergreens, arrives at the White House for a welcome ceremony hosted by First Lady Melania Trump and her son Barron in Washington D.C

Quelle: REUTERS

4 / 8

Der offizielle Weihnachtsbaum des Weißen Hauses ist übrigens eine Tanne aus dem US-Bundesstaat Wisconsin. Er wurde traditionell auf einer Kutsche gebracht.

Weihnachtsdeko im Weißen Haus

Quelle: dpa

5 / 8

Dieser Lebkuchen-Koloss hat Tradition: Seit Montag hat das 150 Kilo schwere - theoretisch essbare - Werk seinen Platz bei der Präsidentenfamilie.

Melania Trump

Quelle: AP

6 / 8

Der Grüne Raum wurde - wenig überraschend - in dezentem Grün geschmückt. Hier werden Gäste des Präsidentenpaars zum Tee empfangen.

Capitol Christmas Tree Arrival

Quelle: AFP

7 / 8

Während der Präsentation legte Melania Trump mit einigen Kindern noch eine kleine Bastelstunde ein. Die Mädchen und Jungen eines nahegelegenen Militärstützpunktes werkelten gemeinsam mit der First Lady an Gestecken und Baumschmuck.

Weihnachtsdeko im Weißen Haus

Quelle: dpa

8 / 8

"E pluribus unum" - "Aus vielen eines": Dieser Christbaumschmuck ist etwas für Patrioten, er ist dem Hoheitssiegel der USA nachempfunden. Die festliche Dekoration im Weißen Haus sollen in den kommenden knapp fünf Wochen etwa 25 000 Menschen sehen können, die zu Besichtigungen und Einladungen im Weißen Haus zu Gast sein werden.

© SZ.de/AP/vbol/jobr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema