Vamp, Unschuldsengel, Naturkind, Dame: So vielschichtig wie die Frauen, die sie verkörpert, so vielseitig präsentiert sich der Bildband dem Betrachter. Das Buch erscheint mit acht verschiedenen Covern Mario Testino, Corinne Day, Inez van Lamsweerde & Vinoodh Matadin, Craig McDean, Mert & Marcus, David Sims, Mario Sorrenti und Juergen Teller.

Von den zahllosen Fotografen, die Kate im Laufe ihrer Karriere in Pose gesetzt haben, schafften es 51 in den Bildband, darunter Richard Avedon, Mario Testino, Ellen von Unwerth, Bruce Weber, Peter Lindbergh und Damien Hirst. Die Auswahl für das Buch traf sie selbst - und widmete es ihrem Mann Jamie Hince. Im Vorwort bezeichnet Kate das mehrere Kilo schwere Werk als ein "Tagebuch in Bildern". All die Träume, die darin verewigt seien, "werden für immer ein Teil von mir sein", schreibt sie darin. Und dankt allen Beteiligten für die Erschaffung "dieser Parallelwelt". Eine Träumerin mit Realitätssinn.

"DAS KATE MOSS BUCH" ist bei Schirmer/Mosel erschienen, herausgegeben von Fabien Baron mit Jess Hallett und Jefferson Hack. Mit einem Vorwort von Kate Moss und einem Gespräch zwischen Kate Moss und Jess Hallett. 448 Seiten, 295 Tafeln in Farbe und Schwarzweiß. (78 Euro, ISBN 978-3-8296-0615-8)

Bild: courtesy Schirmer/Mosel 25. Oktober 2012, 17:462012-10-25 17:46:48 © Süddeutsche.de//mkoh