Der perfekte Kaffee Meine Kaffeemaschinen und ich

Für viele Menschen ein Ritual: der Kaffee am Morgen.

(Foto: asoggetti/Unsplash)

Bialetti, French Press, Siebträger, Nespresso... Für manche Menschen ist die Kaffee-Zubereitung Glaubenssache, für unseren Autor eine Frage der Lebensphase. Ein Überblick über 15 Jahre und sieben Maschinen.

Von Max Scharnigg

Der Anfang: Die Moka Express

Was in dieser Kanne entsteht, wird bisweilen als der einzig wahre Espresso verklärt. Aber selbst falls alle italienischen Großmütter die achteckige "Caffettiera" tatsächlich noch benutzen - es ist doch eher lavaheißer Brutalkaffee. Natürlich war die Bialetti Moka Express meine erste Kaffeemaschine, denn sie verströmte den Charme eines soliden Arbeitsgeräts bei gleichzeitig herrlich niedrigem Preis. Frisch von zu Hause ausgezogen, glaubt man ja eine Weile daran, dass man mit derart ehrlichen und simplen Produkten durchaus das ...