Grammy Awards 2016Comeback auf dem roten Teppich: das Bein

Erinnerungen an Angelina Jolie, Feenzauber und nur noch sehr wenig Spitze - die Grammy-Garderobe in Bildern.

Die gute Nachricht: Zu den Grammys kamen in diesem Jahr alle weitgehend angezogen. 2015 hatte Madonna ihren Hintern gezeigt und merkwürdige Netz-Kleider lagen im Trend. Eine letzte, vergleichsweise brave Erinnerung an "Spitze auf Tüll" kam diesmal lediglich von Beyoncé, hier mit dem Grammy für die Aufnahme des Jahres, den sie aber nicht behalten, sondern an Mark Ronson überreichen sollte.

Bild: AP 16. Februar 2016, 09:552016-02-16 09:55:11 © SZ.de/feko/fued/dd