bedeckt München

Kochen:Die perfekten Bratkartoffeln

Eines der größten Küchenwunder: Bratkartoffeln.

(Foto: mauritius images / foodcollection)

Die Deutschen lieben Bratkartoffeln. Doch welche Kartoffelsorte eignet sich am besten, soll man sie vorkochen und wie werden sie besonders knusprig? Ein Grundkurs in sieben Schritten.

Von Titus Arnu

Sind Bratkartoffeln Zauberwürfel? Allein der Gedanke an knusprig gebackene, nach Röstaromen duftende Kartoffelstückchen kann anscheinend magische Kräfte mobilisieren. "Köstliche, goldene, brutzelnde Bratkartoffeln - und dazu ein Stück gebackener Fisch!", fantasiert der Hobbit Sam in "Herr der Ringe - Die zwei Türme", während er graue Pampe umrührt, in der zwei magere Kaninchen köcheln. Die Sehnsucht nach Bratkartoffeln verleiht Sam Energie. Darauf ruft Gollum angewidert: "Bäh! Behalte garstige Bratkartoffeln!"

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SPD GER, Berlin, 20191206, SPD Parteitag in Berlin, Prof. Dr. Karl Lauterbach *** SPD GER, Berlin, 20191206, SPD Party C
SPD
Karlchens Mondfahrt
Schule: Klasse eines Gymnasiums in Marktoberdorf während der Corona-Pandemie
Corona-Studie
Pandemietreiber Schule?
Infektionsschutz in Thüringen
Covid-19
Wer sich wo mit Corona ansteckt
Junge 11 Monate wird beim Essen gefüttert feeding a baby BLWX100034 Copyright xblickwinkel McPh
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Reden wir über Liebe
"Der Weg zurück ins Bett steht immer offen"
Zur SZ-Startseite