Giovanni "Trap" Trapattoni erklärte im März 1998 als Trainer des FC Bayern nach einer 0:1-Niederlage gegen Schalke: "Ein Trainer nicht ein Idiot. Ein Trainer seh, was passiere in Platz. Zwei oder drei diese Spieler waren schwach wie eine Flasche leer." Später fragte er noch verzweifelt: "Was erlauben Strunz?" - auch mit Bayern-Profi Thomas Strunz war er nicht zufrieden. Dreieinhalb Minuten dauerte die Schimpftirade, dann der legendäre Aphorismus: "Ich habe fertig."

Bild: Getty Images 23. Oktober 2018, 11:402018-10-23 11:40:09 © SZ.de/jbe/stein