bedeckt München 12°
vgwortpixel

SZ-Podcast "Und nun zum Sport":Welche Zukunft hat der Wintersport?

Die globale Erwärmung hat auch Folgen für Disziplinen von Skifahren bis Skispringen. Wie gehen Veranstalter und Athleten mit der Situation um?

Ob im Skifahren, Langlauf oder Skispringen - der Wintersport muss sich zunehmend mit den Folgen der Erderwärmung auseinander setzen. In der neuen Folge von "Und nun zum Sport" sprechen die SZ-Redakteure Johannes Knuth und Volker Kreisl mit Moderator Christopher Gerards über die Zukunft des Wintersports. Es geht darum, wie sich Bilder aus dem Leistungs- auf den Freizeitsport auswirken, wie Veranstalter und Athleten mit der Situation umgehen - und wie der Wintersport in 20, 25 Jahren aussehen könnte.

Sie finden den Sport-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer und allen anderen gängigen Podcast-Apps.

Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.

Nachhaltigkeit "Es gibt eine Aufrüstungsspirale in den Skigebieten"

Klimawandel in den Alpen

"Es gibt eine Aufrüstungsspirale in den Skigebieten"

Die Alpen erwärmen sich stärker als andere Regionen, dennoch erweitern Ski-Orte ihre Pisten und Anlagen. Tobias Hipp vom Deutschen Alpenverein spricht über den Kampf zwischen Wirtschaftsinteressen und Naturschutz.   Interview von Thomas Hummel