Vertragslose FußballspielerDiese Profis gibt's für lau

Im aktuellen Transferfenster werfen Fußballklubs mit Millionen um sich, dabei gibt es auch prominente Namen zum Nulltarif. Eine Übersicht arbeitsloser Kicker von Yaya Toure bis Robert Huth.

Von Thomas Hürner

Mit seinen langen Beinen streifte Yaya Touré, inzwischen 35 Jahre alt, in unnachahmlicher Eleganz durch die Premier League, auf der Insel hat der Ivorer immer noch Kultstatus. Und vielleicht singen die englischen Fußballfans schon bald wieder seinen Namen: Touré soll nach einem nur dreimonatigen Engagement beim griechischen Klub Olympiakos Piräus bei West Ham United im Gespräch sein. Dort heißt der Trainer inzwischen Manuel Pellegrini, unter dem Touré 2014 englischer Meister wurde und dabei 20 Treffer erzielte - und das als Mittelfeldspieler. Auf diese Torgefahr hat Pellegrinis Nachfolger Pep Guardiola trotzdem gerne verzichtet, was eigentlich wenig überraschend war. Obwohl sie 2009 gemeinsam die Champions League mit dem FC Barcelona gewannen, galt ihr Verhältnis schon damals als maximal unterkühlt.

Bild: Dean Mouhtaropoulos/Getty Images 5. Januar 2019, 10:202019-01-05 10:20:26 © SZ.de/jbe