Manuel Neuer: "Alle Zeichen standen für uns. Wir haben dreimal den Matchball gehabt, aber haben leider keinen genutzt. Wenn man das Spiel gesehen hat, hat man nicht damit rechnen können, dass Chelsea als Sieger vom Platz geht. In der Kabine wird nicht viel gesprochen. Die Spieler sind alle bei sich."

Bild: dapd 20. Mai 2012, 00:262012-05-20 00:26:30 © SZ.de/dpa/dapd/sid/fred