bedeckt München 14°

Radsport:Wegen Corona-Maßnahmen: Paris-Nizza muss Strecke ändern

Radsport
Die vorletzte und letzte Etappe von Paris-Nizza 2021 können nicht wie geplant stattfinden. Foto: Anne-Christine Poujoulat/AFP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bollène (dpa) - Die letzten beiden Etappen der Radrundfahrt Paris-Nizza können am Wochenende nicht wie geplant ausgetragen werden.

Die Präfektur des Departements Alpes-Maritimes, in dem Nizza liegt, hat wegen steigender Corona-Zahlen die Maßnahmen wieder verschärft und Radrennen entsprechend untersagt. Wie das Rennen nun zu Ende gebracht wird, ist noch nicht entschieden. Der Veranstalter ASO will sich mit den Behörden besprechen.

Schon im vergangenen Jahr hatte Corona den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Damals war nach dem Ausbruch der Pandemie die letzte Etappe nach Nizza gestrichen worden.

© dpa-infocom, dpa:210311-99-782983/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema