Matthias Ginter im Interview:"Ich dachte: Ich höre mit dem Fussballspielen auf"

Matthias Ginter im Interview: Matthias Ginter in den Katakomben des Borussia-Parks, des Heimstadions seines aktuellen Arbeitgebers.

Matthias Ginter in den Katakomben des Borussia-Parks, des Heimstadions seines aktuellen Arbeitgebers.

(Foto: Nikita Teryoshin)

Zweimal war der Nationalspieler Matthias Ginter das Ziel von Anschlägen. Danach lief das Fußball-Profigeschäft weiter, als wäre nichts gewesen. Seine Welt aber hat sich verändert.

Interview: Marc Baumann, SZ-Magazin

SZ-MAGAZIN: Der Prozess wegen 28-fachen versuchten Mordes gegen Sergej W., der im April 2017 drei Bomben neben Ihrem Mannschaftsbus detonieren ließ, verzögert sich. Erst 2018 soll das Urteil vor dem Landgericht Dortmund fallen. Verfolgen Sie das?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Bundestagswahl 2021: CDU-Chef Armin Laschet bei der Wahlparty von CDU/CSU
CDU
Ein einzigartiger Selbstbetrug
alles liebe
Dating und Beziehung
Diese roten Flaggen gibt es in der Liebe
Jeroboam of 1990 DRC Romanee-Conti is shown at news conference ahead of Acker Merrall & Condit wine auction in Hong Kong
Weinpreise
Was darf Wein kosten?
FDP-Chef Christian Lindner am Tag nach der Bundestagswahl 2021
Erstwähler
FDP? Die klingen so konstruktiv
Sigrid Nunez: "Was fehlt dir?"
Traurig im Superlativ
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB