bedeckt München 29°

Julian Weigl im Interview:"Benfica hat eine große Historie"

Benfica Lissabon. Julian Weigl bei einem Spiel im portugiesischen Pokal

Julian Weigl, 24, wechselte 2015 vom TSV 1860 München zu Borussia Dortmund. Seit Januar steht er bei Benfica Lissabon unter Vertrag.

(Foto: Filipe Amorim/GlobalImagens/Imago)

Auch Portugals Fußball-Liga nimmt ihren Betrieb wieder auf. Der frühere Dortmunder Julian Weigl spricht über die Gründe seines Wechsels zu Benfica, ein Angebot von Thomas Tuchel und Nationalelf-Ambitionen.

SZ: Herr Weigl, nach Deutschland nimmt auch Portugal den Ligabetrieb wieder auf. Sie starten an diesem Donnerstag mit Benfica Lissabon gegen den Tabellen-14., CD Tondela. Freuen Sie sich?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Auftakt Prozess um Gewalttat in Rot am See
Mordprozess
Es und die Monster
News Bilder des Tages  Attila Hildmann protestiert vor dem Reichstag gegen die Corona Maßnahmen Der Autor zahlreicher ve
Verschwörungstheorien
"Na dann klär mich mal auf"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Corona-Testzentrum am Flughafen Frankfurt
Flugreisen
Gesund am Gate
Close-up of confident young woman looking through mirror reflection at home model released Symbolfoto TCEF00639
Narzissmus
Macht durch Mitleid
Zur SZ-Startseite