Hendrik Pekeler:"Die Situation ist grenzwertig"

THW Kiel v Telekom Veszprem HC-Germain HB - VELUX EHF Champions League Final 4

Links wird gezerrt, rechts wird gezerrt, doch Hendrik Pekeler hat die extrem fordernde Handball-Saison bislang überstanden. Als Lohn folgt jetzt Olympia.

(Foto: Christof Koepsel/Getty Images)

Der deutsche Handball-Nationalspieler spricht über seine zwiespältige Tokio-Vorfreude, das irrwitzige Pensum in seiner Sportart - und die Hoffnungen, irgendwann eine längere Sommerpause zu bekommen.

Interview von Carsten Scheele

SZ: Herr Pekeler, Sie waren schon bei Olympia, 2016 in Rio. Was ist bei Ihnen hängen geblieben, außer dass Sie mit der Bronzemedaille um den Hals nach Hause geflogen sind?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Germany Berlin view to lighted residential area at Rudow PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY TAMF0
Wohnen
Der Markt wird es nicht richten
Anna Wilken
Kinderwunsch
"Da schwingt immer mit: Ich bin selbst schuld"
Jeroboam of 1990 DRC Romanee-Conti is shown at news conference ahead of Acker Merrall & Condit wine auction in Hong Kong
Weinpreise
Was darf Wein kosten?
Kombo, Alte Wahlplakate
Bundestagswahl
Die Kunst des Wahlkampfs
Katharina Afflerbach
Selbstverwirklichung
Wie man mitten im Leben noch mal neu anfängt
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB