Deutscher Handball-KaderHäuptlinge, Durchtanker und ein Wolff

Ein halbes Team fehlt verletzt: Nun sollen diese deutschen Handballer bei der EM um eine Medaille kämpfen. Der Kader in Kurzporträts.

Von Saskia Aleythe und Carsten Scheele

Andreas Wolff (28 Jahre, KS Vive Kielce)

Erfährt seit letztem Sommer das süße Leben in der polnischen Liga: Der Weltklassekeeper trägt die Kapitänsbinde und muss beim Spitzenklub Kielce weniger Spiele absolvieren als in der Bundesliga. Hat deshalb sogar ein Extra-Training mit dem Bundestrainer absolviert, weil ihm seit seinem letzten Spiel Mitte Dezember allzu langweilig geworden ist. Versicherte vor Turnierstart, die Mannschaft verspüre "Geilheit auf ein gutes Turnier". Sein geilstes Turnier hatte er 2016 - aber vielleicht ist ein ausgeruhter Wolff sogar ein noch gefährlicherer Wolff.

Bild: dpa 9. Januar 2020, 08:152020-01-09 08:15:09 © SZ.de/tbr