Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar:Der WM-Spielplan im Überblick: Alle Spiele und Termine

Lesezeit: 4 min

Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar: Im Lusail Iconic Stadium findet am 18. Dezember das WM-Finale statt.

Im Lusail Iconic Stadium findet am 18. Dezember das WM-Finale statt.

(Foto: Christian Charisius/dpa)

In Katar läuft die 22. Fußball-Weltmeisterschaft. Das Finale findet am 18. Dezember in Lusail statt. Der Spielplan mit allen Terminen im Überblick.

Fußball-WM im Advent: Am 20. November hat die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar begonnen. 32 Mannschaften nehmen an dem Turnier teil - mit Wales, Australien und Costa Rica qualifizierten sich im Juni die letzten drei Teams für die WM.

Die WM-Gruppen im Überblick

  • Gruppe A: Katar, Ecuador, Senegal, Niederlande
  • Gruppe B: England, Iran, USA, Wales
  • Gruppe C: Argentinien, Saudi-Arabien, Mexiko, Polen
  • Gruppe D: Frankreich, Dänemark, Tunesien, Australien
  • Gruppe E: Spanien, Deutschland, Japan, Costa Rica
  • Gruppe F: Belgien, Kanada, Marokko, Kroatien
  • Gruppe G: Brasilien, Serbien, Schweiz, Kamerun
  • Gruppe H: Portugal, Ghana, Uruguay, Südkorea

Spiele der Deutschen Nationalmannschaft

  • 23.11., 14.00 Uhr in ar-Rayyan: Deutschland - Japan 1:2 (1:0)
  • 27.11., 20.00 Uhr in al-Chaur: Spanien - Deutschland 1:1 (0:0)
  • 01.12., 20.00 Uhr in al-Chaur: Deutschland - Costa Rica 4:2 (1:0)

Spielplan der WM 2022

Nachfolgend finden Sie alle Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in chronologischer Reihenfolge:

Vorrunde Spieltag 1

  • 20.11., 17 Uhr in al-Chaur: Katar - Ecuador 0:2 (0:2)
  • 21.11., 14 Uhr in ar-Rayyan: England - Iran 6:2 (3:0)
  • 21.11., 17 Uhr in Doha: Senegal - Niederlande 0:2 (0:0)
  • 21.11., 20 Uhr in ar-Rayyan: USA - Wales 1:1 (1:0)
  • 22.11., 11 Uhr in Lusail: Argentinien - Saudi-Arabien 1:2 (1:0)
  • 22.11., 14 Uhr in ar-Rayyan: Dänemark - Tunesien 0:0
  • 22.11., 17 Uhr in Doha: Mexiko - Polen 0:0
  • 22.11., 20 Uhr in al-Wakra: Frankreich - Australien 4:1 (2:1)
  • 23.11., 11 Uhr in al-Chaur: Marokko - Kroatien 0:0
  • 23.11., 14 Uhr in ar-Rayyan: Deutschland - Japan 1:2 (1:0)
  • 23.11., 17 Uhr in Doha: Spanien - Costa Rica 7:0 (3:0)
  • 23.11., 20 Uhr in ar-Rayyan: Belgien - Kanada 1:0 (1:0)
  • 24.11., 11 Uhr in al-Wakra: Schweiz - Kamerun 1:0 (0:0)
  • 24.11., 14 Uhr in ar-Rayyan: Uruguay - Südkorea 0:0
  • 24.11., 17 Uhr in Doha: Portugal - Ghana 3:2 (0:0)
  • 24.11., 20 Uhr in Lusail: Brasilien - Serbien 2:0 (0:0)

Vorrunde Spieltag 2

  • 25.11., 11 Uhr in ar-Rayyan: Iran - Wales 2:0 (0:0)
  • 25.11., 14 Uhr in Doha: Katar - Senegal 1:3 (0:1)
  • 25.11., 17 Uhr in ar-Rayyan: Niederlande - Ecuador 1:1 (1:0)
  • 25.11., 20 Uhr in al-Chaur: England - USA 0:0
  • 26.11., 11 Uhr in al-Wakra: Tunesien - Australien 0:1 (0:1)
  • 26.11., 14 Uhr in ar-Rayyan: Polen - Saudi-Arabien 2:0 (1:0)
  • 26.11., 17 Uhr in Doha: Frankreich - Dänemark 2:1 (0:0)
  • 26.11., 20 Uhr in Lusail: Argentinien - Mexiko 2:0 (0:0)
  • 27.11., 11 Uhr in ar-Rayyan: Japan - Costa Rica 0:1 (0:0)
  • 27.11., 14 Uhr in Doha: Belgien - Marokko 0:2 (0:0)
  • 27.11., 17 Uhr in ar-Rayyan: Kroatien - Kanada 4:1 (2:1)
  • 27.11., 20 Uhr in al-Chaur: Spanien - Deutschland 1:1 (0:0)
  • 28.11., 11 Uhr in al-Wakra: Kamerun - Serbien 3:3 (1:2)
  • 28.11., 14 Uhr in ar-Rayyan: Südkorea - Ghana 2:3 (0:2)
  • 28.11., 17 Uhr in Doha: Brasilien - Schweiz 1:0 (0:0)
  • 28.11., 20 Uhr in Lusail: Portugal - Uruguay 2:0 (0:0)

Vorrunde Spieltag 3

  • 29.11., 16 Uhr in al-Chaur: Niederlande - Katar 2:0 (1:0)
  • 29.11., 16 Uhr in ar-Rayyan: Ecuador - Senegal 1:2 (0:1)
  • 29.11., 20 Uhr in Doha: Iran - USA 0:1 (0:1)
  • 29.11., 20 Uhr in ar-Rayyan: England - Wales 3:0 (0:0)
  • 30.11., 16 Uhr in al-Wakra: Australien - Dänemark 1:0 (0:0)
  • 30.11., 16 Uhr in ar-Rayyan: Tunesien - Frankreich 1:0 (0:0)
  • 30.11., 20 Uhr in Lusail: Saudi-Arabien - Mexiko 1:2 (0:0)
  • 30.11., 20 Uhr in Doha: Polen - Argentinien 0:2 (0:0)
  • 01.12., 16 Uhr in Doha: Kanada - Marokko 1:2 (1:2)
  • 01.12., 16 Uhr in ar-Rayyan: Kroatien - Belgien 0:0
  • 01.12., 20 Uhr in al-Chaur: Costa Rica - Deutschland 2:4 (0:1)
  • 01.12., 20 Uhr in ar-Rayyan: Japan - Spanien 2:1 (0:1)
  • 02.12., 16 Uhr in al-Wakra: Ghana - Uruguay 0:2 (0:2)
  • 02.12., 16 Uhr in ar-Rayyan: Südkorea - Portugal 2:1 (1:1)
  • 02.12., 20 Uhr in Doha: Serbien - Schweiz 2:3 (2:2)
  • 02.12., 20 Uhr in Lusail: Kamerun - Brasilien 1:0 (0:0)

Achtelfinale

  • 03.12., 16 Uhr in Doha: Niederlande - USA 3:1 (2:0)
  • 03.12., 20 Uhr in ar-Rayyan: Argentinien - Australien 2:1 (1:0)
  • 04.12., 16 Uhr in al-Chaur: Frankreich - Polen 3:1 (1:0)
  • 04.12., 20 Uhr in Doha: England - Senegal 3:0 (2:0)
  • 05.12., 16 Uhr in al-Wakra: Japan - Kroatien 1:1 (1:1, 1:0) n.V., 1:3 i.E.
  • 05.12., 20 Uhr in Doha: Brasilien - Südkorea 4:1 (4:0)
  • 06.12., 16 Uhr in ar-Rayyan: Marokko - Spanien 0:0 n.V., 3:0 i.E.
  • 06.12., 20 Uhr in Lusail: Portugal - Schweiz 6:1 (2:0)

Viertelfinale

  • 09.12., 16 Uhr in Lusail: Kroatien - Brasilien (MagentaTV)
  • 09.12., 20 Uhr in ar-Rayyan: Niederlande - Argentinien (ARD, MagentaTV)
  • 10.12., 16 Uhr in al-Chaur: Marokko - Portugal (ZDF, MagentaTV)
  • 10.12., 20 Uhr in Doha: Frankreich - England (ZDF, MagentaTV)

Halbfinale

  • 13.12., 20 Uhr in Lusail: Gewinner VF 1 - Gewinner VF 2 (ARD/ZDF, MagentaTV)
  • 14.12., 20 Uhr in al-Chaur: Gewinner VF 3 - Gewinner VF 4 (ARD/ZDF, MagentaTV)

Spiel um Platz 3

17.12., 16 Uhr in ar-Rayyan: Verlierer HF 1-Verlierer HF 2 (ARD/ZDF, MagentaTV)

Finale

18.12., 16 Uhr in Lusail: Gewinner HF 1 - Gewinner HF 2 (ARD/MagentaTV)

Fußball-WM live im TV

ARD und ZDF übertragen 50 Spiele aus Katar. Den Auftakt am 20. November sahen die Fans im ZDF. Die ARD ist erstmals ab dem 23. November im Einsatz und zeigt auch das Finale am 18. Dezember. Der telekomeigene und kostenpflichtige Sender MagentaTV hat die Rechte für alle 64 Partien erworben.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMeinungStart der Fußball-WM
:In den Sand gesetzt

Fifa-Boss Gianni Infantino verspricht "das unglaublichste Event, das die Welt je gesehen hat". Doch die Botschaft der WM in Katar ist längst eine andere: Mit Geld kann man alles kaufen. Und zwar wirklich alles.

Lesen Sie mehr zum Thema