Rang sieben: Dieter Hoeneß (FC Bayern München, 1984)

Dieter Hoeneß (r.) schaffte den schnellsten Bundesliga-Hattrick in der Geschichte des FC Bayern. Am 25. Februar 1984 traf er zwischen der 68. und 76. Minute gegen Eintracht Braunschweig dreimal (Endstand: 6:0). Nach seiner Karriere wechselte er wie Bruder Uli ins Management, führte beim VfB Stuttgart, bei Hertha BSC und beim VfL Wolfsburg die Geschäfte. Heute malt er gerne Bilder. Das Foto stammt aus dem Pokalfinale 1982. Der am Kopf blutende Hoeneß wurde damals zum Pokalhelden, traf trotz Turban per Kopf.

Bild: Imago 28. Juli 2015, 16:372015-07-28 16:37:15 © sz.de/dpa/sid/jki/jbe