bedeckt München 17°

Fußball-EM:DFB-Ankunft in Frankreich: Schock am ersten Tag

In bester Stimmung bricht das deutsche Team zur EM nach Frankreich auf, doch die verfliegt schnell: Antonio Rüdiger verletzt sich so schwer, dass er das Turnier nun verpasst.

10 Bilder

Germany - Public Training Session

Quelle: Bongarts/Getty Images

1 / 10

Für Antonio Rüdiger ist die EM schon beeendet bevor sie überhaupt angefangen hat: Der Nationalspieler verletzte sich gleich beim ersten Training mit dem Team im EM-Quartier - ein Schock für das Team. Nach einem Zweikampf mit Thomas Müller blieb der Verteidiger mit Schmerzen liegen, wurde minutenlang behandelt. Dann...

EURO 2016  - Germany training

Quelle: dpa

2 / 10

...ging es mit Hilfe der Betreuer nur noch humpelnd vom Platz. Diagnose: Kreuzbandriss im rechten Knie. Rüdiger wird nun wohl sechs Monate ausfallen und damit auch dem AS Rom zum Saisonstart fehlen. Bittere Momente für den Verteidiger, der mit 23 Jahren aber noch das ein oder andere Turnier vor sich haben dürfte. Am Dienstag waren die Deutschen in die kleine Gemeinde Evian gereist, am Frankfurter Flughafen...

Germany Departs To France

Quelle: Bongarts/Getty Images

3 / 10

...ging es los. Wer als Fußballweltmeister zur EM startet, steigt natürlich nicht in eine x-beliebige Maschine. So stand am Dienstagmittag ein Sonderflieger für die deutsche Nationalmannschaft bereit, bedruckt mit den Namen etlicher Fans.

Germany Departs To France

Quelle: Bongarts/Getty Images

4 / 10

Die Spieler pilgerten mit ihren Koffern zum Flughafen und setzen sich für einen letzten Walk übers Rollfeld in Szene. Mario Götze baute noch eine Telefonschalte ein, ob es dabei um vergessen Wörterbücher oder doch essentiellere Dinge ging? Wir wissen es nicht. Entspannter war da schon...

Germany Departs To France

Quelle: Bongarts/Getty Images

5 / 10

.. Mats Hummels, der als Model für Reiseutensilien sicher einige Auftraggeber fände. Im grauen Pulli, die Tasche lässig über die Schulter gehangen, schritt der Abwehrspieler über den Frankfurter Beton. Zum Abschied an die versammelte Flughafencrew: Ein typisch verwegener Mats-Hummels-Blick.

Germany Departs To France

Quelle: Bongarts/Getty Images

6 / 10

Bastian Schweinsteiger war bestens gelaunt, er musste schließlich eine andere Frohnatur ersetzten: Lukas Podolski fehlte am Flughafen. Der Kölner erhielt einen kurzen Sonderurlaub, da am Sonntag seine Tochter Maya auf die Welt gekommen war. Also strahlte halt Schweinsteiger und winkte vergnügt. Da war die Stimmung im Team noch ausgelassen.

Germany Departs To France

Quelle: Bongarts/Getty Images

7 / 10

Auch Bundestrainer Joachim Löw war freilich mit von der Partie. Wie immer im schmalen Hemd, die Jacke weltmännisch über den Unterarm geworfen. So kann man sich in Frankreich schon sehen lassen. Bevor der Flieger um 14 Uhr abhob, ....

Germany Departs To France

Quelle: Bongarts/Getty Images

8 / 10

...hieß es noch einmal: Ein Foto bitte! Ordentlich auf der Treppe drappiert posierte die deutsche Auswahl zum Abschiedsbild. Kaum eine Stunde später landete das Team schon in Chambéry, mit dem Bus ging es ins 130 Kilometer entfernte Evian.

Team Germany Arrives At Team Base Camp For The Euro 2016

Quelle: Bongarts/Getty Images

9 / 10

Das ist es unverkennbar: Das Mannschaftsgefährt der Deutschen in den kommenden Wochen. Angekommen im EM-Quartier konnten die Nationalspieler nur kurz ihre Zimmer inspizieren, dann ging es auch schon weiter. Man ist ja nicht zum Spaß da.

-

Quelle: AP

10 / 10

In Stadion Camille Fournier warteten schon etliche Fans, um die Spieler zu begrüßen und der ersten Trainingseinheit beizuwohnen. Etliche ergatterten Autogramme von ihren Idolen, doch der Tag endete mit Rüdigers Verletzung dann doch ziemlich betrübt. Was allen nun bleibt: Die Hoffnung, dass die Zeit in Frankreich nun bessere Ereignisse bereithält.

© SZ.de/ska

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite