Fußball-Bundesliga Contento wechselt nach Bordeaux

War ursprünglich bis 2016 vertraglich an den FC Bayern gebunden: Diego Contento

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Seit 1995 spielte Diego Contento für den FC Bayern, nun zieht es den Abwehrspieler zu Girondins Bordeaux. Beide Klubs haben sich geeinigt, nur die medizinische Untersuchung steht noch aus. Derweil verlängert WM-Torwart Ron-Robert Zieler bei Hannover 96 seinen Vertrag bis 2017. Gerüchte und Wechsel im Transferblog.

Der Wechsel von Diego Contento vom FC Bayern zu Girondins Bordeaux ist fast perfekt. Nach Angaben der Münchner sind sich der Spieler und der neue Verein ebenso einig wie die beiden Klubs. Lediglich die medizinische Untersuchung des Abwehrspielers stehe noch aus. Bei der Aufnahme des offiziellen Mannschaftsfotos der Bayern am Samstag war Contento nicht mehr dabei. Contento spielt seit Juli 1995 für den FC Bayern und hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Wie lange nun sein Kontrakt bei Girondins, das vom früheren Bayern-Profi Willy Sagnol trainiert wird, läuft, war zunächst nicht bekannt. Contento spielte in den Bayern-Planungen für die neue Saison keine Rolle mehr. Der Klub hatte zuletzt signalisiert, dass er einen Wechsel befürworten würde.

Zieler bleibt Hannover treu

Weltmeister Ron-Robert Zieler hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 bis zum 30. Juni 2017 verlängert. Der 25-Jährige, bei der WM in Brasilien als dritter Torwart ohne Einsatz, war 2010 von Manchester United zu den Niedersachsen gewechselt. In den vergangenen drei Bundesliga-Spielzeiten hat der dreimalige Nationalspieler nicht eine Minute verpasst.

"Es war eine Entscheidung aus Überzeugung, weil ich mich bei 96 und in Hannover sehr wohl fühle", erklärte Zieler: "Ich wollte frühzeitig Klarheit schaffen, um mich ganz auf die neue Saison und unsere sportlichen Ziele konzentrieren zu können." 96 bestreitet am kommenden Samstag beim Viertligisten Astoria Walldorf in der ersten Runde des DFB-Pokals sein erstes Pflichtspiel in dieser Saison.