Bundesliga:FC Bayern besiegt auch Wolfsburg

Bayern München - VfL Wolfsburg

Die Bayern bejubeln den Sieg gegen Wolfsburg.

(Foto: dpa)

Musiala und Müller treffen beim ungefährdeten 2:0 gegen das Team von Nico Kovac. Damit übernehmen die Münchner wieder die Tabellenführung.

Der FC Bayern München hat sich auch am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga keine Blöße gegeben. Der Rekordmeister gewann am Sonntag sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 2:0 (2:0) und eroberte die Tabellenführung vom punktgleichen Titelrivalen Borussia Dortmund zurück.

Nach etwas Anlaufzeit drehte das Starensemble auf und kam zu Treffern durch Jamal Musiala (33.) und Thomas Müller (43.), vergab aber auch viele Chancen. Zugang Sadio Mané musste sich ärgern, dass der Video-Assistent ihm zwei Tore wegen Abseits aberkannte.

Die Wolfsburger, bei denen der frühere Bayern-Trainer Niko Kovac als VfL-Coach an alte Wirkungsstätte zurückkehrte, waren insgesamt chancenlos.

Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen

Zur SZ-Startseite

Fehlstart von Bayer 04
:Ein Date mit der Geschichte

Nach dem 1:2 gegen den FC Augsburg ist Bayer Leverkusen der einzige Bundesligist, der die ersten drei Pflichtspiele verloren hat. Die Bilanz der hochgelobten Offensivspieler Schick, Diaby und Azmoun: null Tore, null Vorlagen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB