FC Bayern in der Einzelkritik:Ganz bitterer Kurzauftritt

Lesezeit: 3 min

FC Bayern in der Einzelkritik: undefined
(Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)

Joshua Kimmich verwirrt die eigenen Mitspieler, Alphonso Davies hebt das Abseits auf - und Leon Goretzka stapft wütend davon. Die Bayern in der Einzelkritik.

Von Carsten Scheele

Manuel Neuer

FC Bayern in der Einzelkritik: undefined
(Foto: Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)

Mit diesen Bayern sei nicht zu spaßen, hat der Torwart der Weltöffentlichkeit offenbart. Ein letztes Indiz dafür, wie angefressen die Münchner nach dem 0:1 im Hinspiel waren. Neuer erklärte seinen Strafraum dann gleich zur humorfreien Zone, gelacht wurde hier nur unter Strafandrohung. Brüllte nach Lewandowskis Führungstor die ganze Anspannung heraus. Setzte danach aber gleich wieder den einstudierten grimmigen Blick auf. Am Ende einfach nur traurig.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Julia Shaw
Leben und Gesellschaft
»Mich interessiert der Mensch, nicht seine Organe«
Unbekanntes Italien
Die bessere Seite des Lago Maggiore
Soziale Ungleichheit
Weniger ist nichts
Uwe Tellkamp
"Ich muss mich rechtfertigen dafür, dass ich Deutscher bin"
Mandy Mangler
Gesundheit
»Nennt eure Vulva so oft wie möglich beim Namen«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB