FC Bayern in der EinzelkritikHummels-Mania nicht ausgeschlossen

Der Innenverteidiger spielt schlau gegen Liverpools ultraschnelle Angreifer. Martínez rackert sich ins Spiel - zu Lewandowski schaffen die Bälle es kaum. Der FC Bayern in der Einzelkritik.

Von Martin Schneider, Liverpool

Manuel Neuer

Ist ja Kapitän des FC Bayern und damit spielte in der Beatles-Stadt an diesem Abend Sgt. Neuer's Lonely Hearts Club Band. Und sie spielte Neuer den Ball zu. Immer und immer wieder. Die Taktik sah vor, die Laufwege für Liverpool so weit wie möglich zu machen - also hatte Neuer mehr Ballkontakte als die Beatles Nummer-eins-Hits. Machte das souverän, man erkannte den alten Libero-Torwart endlich wieder. Bei den Schüssen von Mo Salah (12. Minute) und Roberto Firmino (45.) ohne Probleme. Spielte kurz vor Schluss frech durch zwei Liverpooler hindurch und als er kurz vor Schluss einen Flugkopfball von Sadio Mané hielt, schaffte er, was kaum einer für möglich hielt - er kassierte kein Tor an der Anfield Road.

Bild: AFP 19. Februar 2019, 23:132019-02-19 23:13:56 © SZ.de/chge